Allgemein- und Viszeralchirurgie

Weniger Wundschmerz, rasche Mobilisierung und eine möglichst baldige Genesung – das sind die Ziele, die mein Team und ich für unsere Patienten erreichen wollen.

Aus diesem Grund schreiben wir in unserer Klinik, in der die Tumor- und Hernienchirurgie einen großen Stellenwert einnehmen, den fachübergreifenden Dialog groß und nutzen eine moderne Operationsausstattung sowie aktuelle Operationsverfahren.

Wichtig ist uns dabei stets, den Patienten im Vordergrund zu sehen.

Chefarzt
Dr. med. Fabian A. Helfritz

Beruflicher Werdegang

Seit Oktober 2020
Chefarzt, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Bürger­hospital Frankfurt

Seit 2020
DKG/OnkoZert zertifizierter Senior Darmoperateur des Darmkrebszentrums der Universitätsklinik Frankfurt

2019 - 2020
Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsklinik Frankfurt

2017 - 2019
Bereichsleitender Oberarzt (Kolorektale Chirurgie, Proktologie, MIC, Robotik, Hernien), ab 2018 Koordinator des Darmkrebszentrums, Klinik für Allgemein-, Viszeral und Transplantationschirurgie
Universitätsklinik Essen

2016  
Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral und Transplantationschirurgie
Universitätsklinik Essen

2011 - 2016
Funktionsoberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Medizinische Hochschule Hannover

2008
Facharzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Medizinische Hochschule Hannover

2007
Promotion: „Okkulte Hepatitis B nach Lebertransplantation: Klinische, virologische und immunologische Untersuchungen"

2000 - 2008
AiP, Assistenzarzt in Weiter­bildung, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Medizinische Hochschule Hannover

1992 - 2000 
Studium der Medizin
Medizinische Hochschule Hannover

 

Fachärztliche Qualifikation

2019
Europäischer Facharzt für Chirurgische Onkologie / European Board of Surgery
Qualification (EBSQ) in Surgical Oncology,
Fellow of the European Board of Surgeons (FEBS)

2015
zusätzliche Weiter­bildung Chirurgische Intensivmedizin

2008
Facharzt für Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie

2008
Facharzt für Chirurgie                                                                                                    

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)

Arbeitsgemeinschaft Chirurgische Onkologie der DGAV (ACO)

Arbeitsgemeinschaft Hernien der DGAV (CAH)

Arbeitsgemeinschaft Minimalinvasive Chirurgie der DGAV (CAMIC)

Berufsverband der deutschen Chirurgen (BDC)

European Society of Surgical Oncology (ESSO)

Marburger Bund

Ihr Kontakt

Chefarztsekretariat
Telefon (069) 1500 - 5641
Telefax (069) 1500 - 5642

Montag, Dienstag, Donnerstag
09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Mittwoch und Freitag
09.00 Uhr bis 13.00 Uhr


Sekretariat
Telefon (069) 1500 - 1583
              (069) 1500 - 1585
Telefax (069) 1500 - 1225

Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr 


In Notfällen
Chirurgische Ambulanz / Zentrale Notaufnahme im Erdgeschoss  

Telefon (069) 1500 - 324 


Aktuelle Besuchs- und Aufenthaltsregelungen

Pandemiebedingt gilt ab dem 26. Oktober ein generelles Besuchsverbot.

Informationen rund um Ihren Aufenthalt im Bürger­hospital


Diagnostik und Therapie

Unser Leistungsspektrum umfasst die Diagnose und Therapie von…

Akuten Erkrankungen

  • lebensbedrohliche Blutungen des Magens sowie des Dick- und des Dünndarms
  • akute und chronische entzündliche Magen- und Darmerkrankungen
  • Verletzungen des Abdomens

Entzündlichen Erkrankungen

  • Blinddarmentzündung
  • Divertikelerkrankung des Dünn- und Dickdarms
  • Morbus Crohn und Colitis ulzerosa  

Auch führen wir duodenumerhaltende Resektionen der Bauchspeicheldrüse durch.    

Erkrankungen des Darmtraktes

  • Hämorrhoiden
  • Fisteln und Fissuren
  • Inkontinenz
  • Marisken (schlaffe Falten im Analbereich) und Analpolypen
  • chronisch-entzündliche Erkrankungen der Gesäßfalte (Sinus pilonidalis)
  • Darmvorfall (Anal-Rektumprolaps)
  • Feigwarzen (Condylomen) und bösartigen Erkrankungen des Analkanals
  • obstruktiven Defäkationsstörungen

Gefäßerkrankungen

  • Krampfadern (Varizen)
  • Aneurysmen (Aussackungen) in der Bauchschlagader und in peripheren Gefäßen  

Hernien

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie wurde als erste Einrichtung in Hessen als "Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie" zertifiziert.

 Hernienzentrum

Tumorerkrankungen

Neben kleineren und mittleren allgemeinchirurgischen Eingriffen stellt die Tumorchirurgie einen wichtigen Schwerpunkt in unserer Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie dar. Wir bieten Ihnen auf diesem Gebiet:  

  • die operative Behandlung gut- und bösartiger Erkrankungen an - Speiseröhre - Magen und Zwölffingerdarm - Dünndarm, Dickdarm und Mastdarm - Bauchspeicheldrüse - Gallenwegen - Leber - Nebennieren und - extraperitoneale Tumoren (außerhalb des Bauchfells)
  • eine langjährige Erfahrung in den Bereichen der Weichteiltumoren
  • eine Spezialambulanz zur vor- und nachstationären Betreuung von Patienten mit Krebserkrankungen
  • eine fach- und krankenhausübergreifende Zusammenarbeit mit Experten unterschiedlicher Fachrichtungen im Rahmen unseres Zertifizierten Darmzentrums (DIN ISO 9001)  

In der Tumorchirurgie führen wir interdisziplinäre Fallkonferenzen durch, in denen Internisten und Chirurgen gemeinsam das weitere diagnostische und therapeutische Konzept besprechen und abstimmen, um für unsere Patienten eine optimale Therapie zu erzielen. Zusätzlich wird einmal pro Woche eine interdisziplinäre Tumorkonferenz mit dem Onkologischen Zentrum des Frankfurter Krankenhauses Nordwest abgehalten. Unabhängig von der Erkrankung wird die operative Behandlung der Bauchpatienten durch das Konzept der Fast-Track-Chirurgie unterstützt, das die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie und die Abteilung für Anästhesie gemeinsam anbieten.

Darmzentrum

Die Diagnostik unserer Klinik umfasst u.a.

  • Computertomographie (CT),
  • Kernspintomographie (MRT)
  • Sonographie
  • Chirurgische Endoskopie
  • Koloskopie
  • Gastroduodenoskopie
  • Interventionelle endoskopische Polypektomie
  • Stenosendilatation
  • endoskopische Blutstillung

Therapie

Abgestimmt auf die Diagnose und die Bedürfnisse des Patienten besprechen wir mit ihm, ob eine offene oder eine minimalinvasive Operation das beste Behandlungsresultat erzielen wird.

Eine minimal-invasive Operation des Bauchraums ist in den meisten Fällen möglich bei

  • Gallenblasenentfernung
  • Blinddarmoperation
  • Dickdarm- und Mastdarmentfernung
  • Leistenbruch- und Bauchwandoperation
  • Operationen bei Refluxkrankheiten und Zwerchfellbruch
  • Lösen von Verwachsungen und Briden

Unser Team

Chefarzt

Dr. med. Fabian A. Helfritz

Oberärzte

Dr. med. Terence Alapatt
Dr. med. Evgeniy Palchyk
Ayman Salman
Dr. med. Natalia Sapega

Stationsleitung N6

Anna Hufnagel

Stationsleitung N2

Annika Grewing
Ernst-Ulrich Mocka (stellv.)

Terminvereinbarung

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter
Telefon (069) 1500 - 1583
              (069) 1500 - 1585

Chirurgische Endoskopie mit Operativer Endoskopie

Montag bis Freitag
09.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter
Telefon (069) 1500 - 1583

Proktologie

Ayman Salman

Montag 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter
Telefon (069) 1500 - 324

Sprechzeiten für Darm-, Galle- und Magenerkrankungen sowie Stomatherapie

Vorbesprechung für eine eventuelle Operation bzw. stationäre Behandlung und Nachsorge

Dr. med. Terence Alapatt
Ayman Salman
Dr. med. Natalia Sapega

Montag
08.30 Uhr bis 10.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter:
Telefon (069) 1500 - 1583

Chirurgische Ambulanz, Erdgeschoss

Privatsprechstunde bei Chefarzt Dr. med. Fabian A. Helfritz

Montag
10.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
09.00 bis 12.00 Uhr

Freitag
09.00 bis 11.00 Uhr

nur nach telefonischer Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Chefarztsekretariat bei Frau Rügge oder Frau Heid
Telefon (069) 1500 - 5641

Sprechzeiten für Hernien (Bauchwandbrüche) und Refluxerkrankungen

Vorbesprechung für eine eventuelle Operation bzw. stationäre Behandlung

Dr. med. Terence Alapatt (stellv. Leiter)
Ayman Salman
Dr. med. Natalia Sapega

Dienstag, Donnerstag
08.15 bis 09.30 Uhr

Freitag
08.15 bis 11.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter
Telefon (069) 1500 -1583 oder -1585

In akuten Fällen wenden Sie sich gerne jederzeit an unsere Chirurgische Ambulanz.

Privatpatienten wenden sich bitte an Telefon (069) 1500 - 5641

Sprechzeiten für Leber- und Pankreaserkrankungen

Vorbesprechung für eine eventuelle Operation bzw. stationäre Behandlung

nach telefonischer Vereinbarung

Bitte vereinbaren Sie einen Termin im Chefsekretariat bei Frau Rügge oder Frau Heid unter
Telefon (069) 1500 - 5641

Kontaktformular


Zertifikate