Was wir an

Unterschieden schätzen?

     Die Vorteile,

nicht die Vorurteile.

Für unsere Patienten wollen wir jeden Tag mehr erreichen.

Nibelungen­allee 37-41, 60318 Frankfurt am MainTelefon: (069) 1500-0
Zentrale Notaufnahme

(069) 1500-324

Zu erreichen über die Richard-Wagner-Straße. 

Versorgt werden alle chirurgischen und internistischen Notfälle und (Arbeits-)Unfälle von Erwachsenen und Kindern.

Gynäkologische und geburtshilfliche Notfälle

Versorgung über unseren Kreißsaal:

(069) 1500-328

 

Bitte beachten Sie:

Gesetzgebung und Rechtsprechung machen uns Krankenhäusern klare Vorgaben: Innerhalb der regulären Sprechzeiten niedergelassener Ärzte (Mo, Di, Do 7.00 bis 19.00 Uhr; Mi, Fr 7.00 bis 14.00 Uhr) sind wir nicht berechtigt, Erkrankungen und Verletzungen, bei denen keine Gefahr für Leib und Leben besteht, in unserer Notaufnahme zu behandeln. Darauf wurden wir seitens der Kassenärztlichen Vereinigung Ende Juli 2016 ausdrücklich hingewiesen.

Bitte haben Sie daher Verständnis, dass unsere Mitarbeiter ab sofort Patienten, deren Erkrankungen keine Notfälle (z.B. Erkältungen, Magen-Darmbeschwerden, Rückenschmerzen) sind, an die niedergelassenen Haus- und Fachärzte oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (siehe rechts) verweisen müssen, die per Gesetz für die Versorgung ambulanter Patienten verantwortlich sind.

Ein Notfall besteht z.B. bei

• akuten Schmerzzuständen           
• Atemnot
• Bewusstlosigkeit
• Blutverlust
• Herzbeschwerden
• Verdacht auf Schlaganfall
• Lähmungserscheinungen
• Unfällen mit Verdacht auf erhebliche Verletzungen    
• Vergiftungen
• Bluthusten
• Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt                        
• Komplikationen in der Schwangerschaft
• sexuellem Missbrauch    

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Mo, Di, Do: 19.00 - 0.00 Uhr
Mi, Fr: 14.00 - 0.00 Uhr
Feiertag: 8.00 Uhr - 0.00 Uhr
Sa, So: 8.00 Uhr - So 0.00 Uhr

Zu erreichen über die Richard-Wagner-Straße.

Nach 0.00 Uhr:
(069) 116 117

Kindernotaufnahme

Zentrale des Clementine Kinder­hospitals
(069) 94992-0

Kinderchirurgische Notfälle werden am Standort Bürger­hospital versorgt.

Zentrale Notaufnahme am Bürger­hospital
(069) 1500-324

Kinderärztliche Bereitschaftsdienste

Uniklinik Frankfurt
(069) 6301-7170

Städt. Kliniken Höchst
(069) 3106-3322

Sana Klinikum Offenbach
(069) 8405-4530

Zahnärztliche Notdienste

Zahnärztlicher Notdienst
01805 607011

Zahnärztlicher Notdienst Uniklinik
(069) 63015173

Augenärztlicher Notdienst

(069) 6301-1

Weitere Notfall-Nummern

Giftnotzentrale
(030) 19240

Drogen-Notruf
(069) 623451

HNO-ärztlicher Notdienst
(069) 6301-1

Apotheken-Notdienst
0800 0022833


Das Bürger­hospital Frankfurt


Was wir an Unterschieden schätzen? Die Vorteile, nicht die Vorurteile.

Es geht auch annersder. Karriere bei uns.

Neuigkeiten

... aus dem Bürger­hospital Frankfurt und dem Clementine Kinder­hospital

03.08.2018News (Allgemeines) | Medizin

Schilddrüsentherapie auf höchstem Niveau - Bürger­hospital Frankfurt als Hessens einziges Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Neben­schild­drüsen­chirurgie bestätigt

Die Klinik für Endokrine Chirurgie am Bürger­hospital Frankfurt erfüllt weiterhin die hohen Anforderungen an Referenzzentren für Schilddrüsen- und Neben­schild­drüsen­chirurgie. Dies bestätigt die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV), die die Klinik von Chefarzt Dr. med. Christian Vorländer nun bereits zum dritten Mal rezertifizierte. Damit gehört das Bürger­hospital Frankfurt weiterhin zu den derzeit zehn Referenzzentren in ganz Deutschland und ist das einzige in Hessen. 2012 war die Klinik zum ersten Mal als Referenzzentrum ausgezeichnet worden. Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig. Die Einhaltung der Vorgaben wird jedoch jährlich durch die DGAV überprüft. weiterlesen

02.08.2018News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Augen-Expertin des Bürger­hospitals Frankfurt auf Focus-Ärzteliste

Zum ersten Mal ist die Leiterin des Orbitazentrums am Bürger­hospital Frankfurt Prof. Dr. med. Susanne Pitz auf der Ärzteliste des Focus Gesundheit gelistet. Nachzulesen ist dies in der aktuellen August-September-Ausgabe des Gesundheitsmagazins. weiterlesen

04.07.2018News (Allgemeines) | Medizin

Chefarztwechsel in der Augenklinik

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Fritz Hengerer ist neuer Chefarzt der Augenklinik am Bürger­hospital Frankfurt. In einer Übergangsphase wird er bis Ende des Jahres die Position gemeinsam mit seinem Vorgänger, Prof. Dr. med. Oliver Schwenn, innehaben. Dieser wird Anfang 2019 nach über 15 Jahren in leitender Funktion in der Augenklinik seine Tätigkeit in der Patientenversorgung beenden und in die Organisationsentwicklung wechseln. Dort wird er sich schwerpunktmäßig um den Bereich ärztliches Qualitäts- und Risiko­management kümmern. Seine Funktion als Ärztlicher Direktor des Krankenhauses behält er auch nach dem Wechsel in die Verwaltung weiterhin bei. weiterlesen

04.07.2018News (Allgemeines) | Medizin

Zielgenaue Behandlung durch hochintensiven Ultraschall - Sektion Thermoablation erweitert Leistungsangebot und behandelt auch gutartige Brustknoten

Im Juni dieses Jahres eröffnete die Klinik für Endokrine Chirurgie des Bürger­hospitals Frankfurt die neue Sektion Thermoablation. Schilddrüsenknoten werden hier in einem besonders schonenden Verfahren behandelt. Nun erweitert die von Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Hüdayi Korkusuz geleitete Sektion ihr Behandlungsspektrum um die Entfernung gutartiger Brusttumore – sogenannte Fibroadenome. weiterlesen

Alle Neuigkeiten

Folgen Sie uns auf Facebook

Ob klein oder groß – jede Unterstützung kommt an

Werden Sie zum Förderer unserer modernen Medizin

Clementine Kinder­hospital:
Beste medizinische Versorgung für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren

Entdecken Sie unser Schwester­kranken­haus

Unsere Zertifikate und Auszeichnungen