Für einen starken Start ins Leben

Weltweit machen am 17. November Ärzte, Kranken­häuser und Elterninitiativen auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam. Das Thema gewinnt angesichts einer steigenden Anzahl von frühgeborenen Kindern an Bedeutung. Durch den medizin­ischen Fortschritt haben frühgeborene Kinder viel bessere Über­le­bens­chancen als noch vor wenigen Jahren. Auch im Bürgerhospital ist die Zahl der versorgten Frühgeborenen kontinuierlich gestiegen. 2018 wurden in Hessens geburten­stärkster Klinik 94 Kinder mit einem Gewicht von unter 1.500 Gramm geboren.

Violett erleuchtete Fassade und Fotoausstellung

Anlässlich des Welt­früh­ge­bo­re­nen­tags beteiligt sich das Bürgerhospital am weltweiten Aktionstag mit einer Licht­in­stal­lation. Die Fassade des Krankenhauses wird zum Einbruch der Dunkelheit am Sonntag, den 17. November 2019, violett erleuchten – in Anlehnung an die Symbolfarbe für Frühgeborene.

Die Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Bürger­hospitals lädt außerdem am Montag, den 18. November 2019, um 15:30 Uhr Eltern, ehemalige Frühgeborene und Interessierte in das Krankenhaus ein. An einem Infor­ma­tions­stand, in einer Fotoausstellung und im persönlichen Gespräch informieren Chefarzt Prof. Dr. Steffen Kunzmann und sein Team über den schwierigen Start ins Leben ihrer Patienten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

01.03.2024 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Bürgerhospital plant neue Klinik für Operative Gynäkologie

Das Bürgerhospital erweitert sein Leis­tungs­spek­trum und wird im Herbst eine neue Klinik für Operative Gynäkologie eröffnen. Chefarzt der Klinik wird der renommierte Gynäkologe Prof. Dr. med. Amadeus Hornemann, der bis zu seinem Dienstantritt im Bürgerhospital die gleichnamige Klinik im Krankenhaus Sachsen­hausen leitet.

02.02.2024 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Bürgerhospital und Clementine Kinder­hospital eröffnen Simulationszentrum

Das Bürgerhospital und das Clementine Kinder­hospital haben am 31. Januar ihr hauseigenes Simulationszentrum für Medizin und Pflege offiziell eröffnet. Damit haben Beschäftigte der Hochrisiko-Bereiche beider Kliniken fortan die Möglichkeit, Abläufe in lebens­be­droh­lichen Situationen realitätsnah im Team zu trainieren. Möglich wurde das Projekt dank der Förderung mehrerer Stiftungen.

19.01.2024 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Bürgerhospital verzeichnet erneut über 4.000 Geburten

Im zurückliegenden Jahr verzeichnete das Bürgerhospital 4.154 Geburten. Damit ist es laut Geburt­en­sta­tistik des Babynahrungsherstellers Milupa erneut die bundesweit größte Geburtshilfe.

Ihre Ansprechpartner in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion

Pressearbeit, PR und interne Kommunikation, Leitung

Silvio Wagner
Telefon (069) 1500 - 1242

E-Mail

Referentin Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion

Meltem Yildiz
Telefon (069) 1500 - 1240

E-Mail

Referentin Online-Kommunikation

Christiane Grundmann
Telefon (069) 1500 - 1241

E-Mail


Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen


Unsere nächsten Termine

... am Bürgerhospital Frankfurt und am Clementine Kinder­hospital

Für einen starken Start ins Leben

Weltweit machen am 17. November Ärzte, Kranken­häuser und Elterninitiativen auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam. Das Thema gewinnt angesichts einer steigenden Anzahl von frühgeborenen Kindern an Bedeutung. Durch den medizin­ischen Fortschritt haben frühgeborene Kinder viel bessere Über­le­bens­chancen als noch vor wenigen Jahren. Auch im Bürgerhospital ist die Zahl der versorgten Frühgeborenen kontinuierlich gestiegen. 2018 wurden in Hessens geburten­stärkster Klinik 94 Kinder mit einem Gewicht von unter 1.500 Gramm geboren.

Violett erleuchtete Fassade und Fotoausstellung

Anlässlich des Welt­früh­ge­bo­re­nen­tags beteiligt sich das Bürgerhospital am weltweiten Aktionstag mit einer Licht­in­stal­lation. Die Fassade des Krankenhauses wird zum Einbruch der Dunkelheit am Sonntag, den 17. November 2019, violett erleuchten – in Anlehnung an die Symbolfarbe für Frühgeborene.

Die Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Bürger­hospitals lädt außerdem am Montag, den 18. November 2019, um 15:30 Uhr Eltern, ehemalige Frühgeborene und Interessierte in das Krankenhaus ein. An einem Infor­ma­tions­stand, in einer Fotoausstellung und im persönlichen Gespräch informieren Chefarzt Prof. Dr. Steffen Kunzmann und sein Team über den schwierigen Start ins Leben ihrer Patienten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

01.03.2024 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Bürgerhospital plant neue Klinik für Operative Gynäkologie

Das Bürgerhospital erweitert sein Leis­tungs­spek­trum und wird im Herbst eine neue Klinik für Operative Gynäkologie eröffnen. Chefarzt der Klinik wird der renommierte Gynäkologe Prof. Dr. med. Amadeus Hornemann, der bis zu seinem Dienstantritt im Bürgerhospital die gleichnamige Klinik im Krankenhaus Sachsen­hausen leitet.

02.02.2024 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Bürgerhospital und Clementine Kinder­hospital eröffnen Simulationszentrum

Das Bürgerhospital und das Clementine Kinder­hospital haben am 31. Januar ihr hauseigenes Simulationszentrum für Medizin und Pflege offiziell eröffnet. Damit haben Beschäftigte der Hochrisiko-Bereiche beider Kliniken fortan die Möglichkeit, Abläufe in lebens­be­droh­lichen Situationen realitätsnah im Team zu trainieren. Möglich wurde das Projekt dank der Förderung mehrerer Stiftungen.

19.01.2024 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Bürgerhospital verzeichnet erneut über 4.000 Geburten

Im zurückliegenden Jahr verzeichnete das Bürgerhospital 4.154 Geburten. Damit ist es laut Geburt­en­sta­tistik des Babynahrungsherstellers Milupa erneut die bundesweit größte Geburtshilfe.


Wissen, was passiert - unsere Uhr­­türmchen. Alle Ausgaben.

Neuigkeiten aus dem Bürgerhospital und dem Clementine Kinder­hospital

Uhr­­türmchen abonnieren

Sie möchten gerne unser Patientenmagazin als Printausgabe lesen oder in Ihrer Praxis auslegen? Füllen Sie dazu bitte unten stehendes Kontaktformular aus. Sie erhalten dann unser Uhr­­türmchen zweimal pro Jahr kostenfrei in Ihre Praxis oder zu Ihnen nach Hause geschickt. Wenn Sie unser Patientenmagazin nicht mehr erhalten wollen, können Sie ebenfalls dieses Kontaktformular nutzen.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Abo Uhrtürmchen

Über die Schulter geschaut

Die Berufswelt am Krankenhaus ist vielfältig. Vor und hinter den Kulissen arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen zusammen, um die Patienten gesund wieder nach Hause entlassen zu können. Auf www.annersder.com stellen wir einige Berufsfelder vor.