Clementine Kinder­hospital ist „Ausgezeichnet für Kinder“

Das Clementine Kinder­hospital ist von der Gesellschaft der Kinder­kran­ken­häuser und Kinder­ab­tei­lungen in Deutschland e.V. (GKinD) als „Ausgezeichnet für Kinder“ zertifiziert worden. Die Auszeichnung erhalten Kliniken, die eine kindermedizinische Versorgung auf höchstem Niveau bieten und sich durch eine besonders kinder­freund­liche Umgebung auszeichnen.

Das Clementine Kinder­hospital ist als einziges reines Kinder­kran­ken­haus in Frankfurt ganz auf die Bedürfnisse von Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ausgerichtet – und die einzige pädiatrische Einrichtung in der Stadt, die das Quali­täts­zer­ti­fikat erhalten hat. „Es ist uns wichtig, dass Kinder nicht wie kleine Erwachsene behandelt werden. Deswegen legen wir am Clementine Kinder­hospital neben der medizinischen Versorgung besonders viel Wert auf Betreuungsangebote, eine Einbeziehung der Eltern. Langzeitpatienten können dank unserer Kooperation mit der Heinrich-Hoffmann-Schule zudem Schulunterricht im Krankenhaus erhalten“, betont Chefarzt Professor Dr. med. Steffen Kunzmann.

Das Gütesiegel soll als Orientierungshilfe für Eltern dienen, die auf der Suche nach einer für ihr Kind geeigneten Klinik sind. Neben der Besetzung mit qualifiziertem kinderärztlichem und pflegerischem Personal wird im Zuge der Zertifizierung geprüft, ob die Behandlungsteams weitere Disziplinen umfassen, wie etwa sozialpädagogische und kinderpsychologische Ansprechpersonen. Daneben fließt auch die räumliche Ausstattung der Einrichtung in die Arbeit der Bewertungskommission ein – etwa bei der Frage nach Übernachtungs-möglichkeiten für Eltern und Spielzimmer für die Patienten. Zum Zertifizierungsprozess gehören auch der Umgang mit möglichen Kindes­wohl­ge­fähr­dungen und die Zusammenarbeit mit externen Stellen, wie zum Beispiel sozialpädiatrischen Einrichtungen und dem Jugendamt.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

27.06.2024 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Sencken­berg-Plakette für Wolfgang Heyl

Die Dr. Sencken­berg­ische Stiftung verleiht Wolfgang Heyl die Sencken­berg-Plakette für sein langjähriges Engagement für das Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital. Die beiden Stif­tungs­kran­ken­häuser sind 2009 fusioniert und befinden sich seitdem in gemeinsamer Trägerschaft. In dieser Zeit hat Wolfgang Heyl die Weiter­entwicklung der beiden Standorte als Vor­stands­vor­sit­zender und Geschäftsführer maßgeblich gestaltet. Ende Juni scheidet Wolfgang Heyl aus der gemeinsamen Geschäftsführung mit Marcus Amberger aus und geht in den Ruhestand.

24.05.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen | Clementine Kinder­hospital

Clementine Kinder­hospital erneut von der dgti e.V. ausgezeichnet

Das Clementine Kinder­hospital in Frankfurt wurde erneut für seine Leistung im Bereich der Psychosomatik von der Deutschen Gesellschaft für Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit e.V. (dgti) ausgezeichnet. Die Zertifizierung mit dem dgti-Siegel bestätigt das Engagement der Klinik für eine diskriminierungsfreie medizinische Versorgung.

09.04.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Hebammenkreißsaal des Bürger­hospitals Frankfurt erhält Qualitäts-zertifikat HKS+

Ein Grund zum Feiern: Der Deutsche Hebammenverband (DHV) und die Funk Health Care Consulting GmbH konnten heute offiziell das Zertifikat „HKS+ – Risikoauditierter Hebammenkreißsaal“ dem Bürger­hospital in Frankfurt verleihen. Nach erfolgreicher Risikoauditierung untermauert das Bürger­hospital mit dem Qualitätssiegel HKS+ seinen Anspruch, größtmögliche Sicherheit und Qualität für Mutter und Kind zu gewähr­leisten. Die Geburtsklinik ist die größte Einrichtung ihrer Art in Deutschland und betreut jährlich über 4.000 Geburten. Der Hebammenkreißsaal im Bürger­hospital wurde Anfang dieses Jahres eröffnet.

Ihre Ansprechpartner in der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion

Pressearbeit, PR und interne Kommunikation, Leitung

Silvio Wagner
Telefon (069) 1500 - 1242

E-Mail

Referentin Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion

Meltem Yildiz
Telefon (069) 1500 - 1240

E-Mail

Referentin Online-Kommunikation

Christiane Grundmann
Telefon (069) 1500 - 1241

E-Mail


Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen


Unsere nächsten Termine

... am Bürger­hospital Frankfurt und am Clementine Kinder­hospital

Clementine Kinder­hospital ist „Ausgezeichnet für Kinder“

Das Clementine Kinder­hospital ist von der Gesellschaft der Kinder­kran­ken­häuser und Kinder­ab­tei­lungen in Deutschland e.V. (GKinD) als „Ausgezeichnet für Kinder“ zertifiziert worden. Die Auszeichnung erhalten Kliniken, die eine kindermedizinische Versorgung auf höchstem Niveau bieten und sich durch eine besonders kinder­freund­liche Umgebung auszeichnen.

Das Clementine Kinder­hospital ist als einziges reines Kinder­kran­ken­haus in Frankfurt ganz auf die Bedürfnisse von Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen ausgerichtet – und die einzige pädiatrische Einrichtung in der Stadt, die das Quali­täts­zer­ti­fikat erhalten hat. „Es ist uns wichtig, dass Kinder nicht wie kleine Erwachsene behandelt werden. Deswegen legen wir am Clementine Kinder­hospital neben der medizinischen Versorgung besonders viel Wert auf Betreuungsangebote, eine Einbeziehung der Eltern. Langzeitpatienten können dank unserer Kooperation mit der Heinrich-Hoffmann-Schule zudem Schulunterricht im Krankenhaus erhalten“, betont Chefarzt Professor Dr. med. Steffen Kunzmann.

Das Gütesiegel soll als Orientierungshilfe für Eltern dienen, die auf der Suche nach einer für ihr Kind geeigneten Klinik sind. Neben der Besetzung mit qualifiziertem kinderärztlichem und pflegerischem Personal wird im Zuge der Zertifizierung geprüft, ob die Behandlungsteams weitere Disziplinen umfassen, wie etwa sozialpädagogische und kinderpsychologische Ansprechpersonen. Daneben fließt auch die räumliche Ausstattung der Einrichtung in die Arbeit der Bewertungskommission ein – etwa bei der Frage nach Übernachtungs-möglichkeiten für Eltern und Spielzimmer für die Patienten. Zum Zertifizierungsprozess gehören auch der Umgang mit möglichen Kindes­wohl­ge­fähr­dungen und die Zusammenarbeit mit externen Stellen, wie zum Beispiel sozialpädiatrischen Einrichtungen und dem Jugendamt.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

27.06.2024 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Sencken­berg-Plakette für Wolfgang Heyl

Die Dr. Sencken­berg­ische Stiftung verleiht Wolfgang Heyl die Sencken­berg-Plakette für sein langjähriges Engagement für das Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital. Die beiden Stif­tungs­kran­ken­häuser sind 2009 fusioniert und befinden sich seitdem in gemeinsamer Trägerschaft. In dieser Zeit hat Wolfgang Heyl die Weiter­entwicklung der beiden Standorte als Vor­stands­vor­sit­zender und Geschäftsführer maßgeblich gestaltet. Ende Juni scheidet Wolfgang Heyl aus der gemeinsamen Geschäftsführung mit Marcus Amberger aus und geht in den Ruhestand.

24.05.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen | Clementine Kinder­hospital

Clementine Kinder­hospital erneut von der dgti e.V. ausgezeichnet

Das Clementine Kinder­hospital in Frankfurt wurde erneut für seine Leistung im Bereich der Psychosomatik von der Deutschen Gesellschaft für Trans*- und Inter*geschlechtlichkeit e.V. (dgti) ausgezeichnet. Die Zertifizierung mit dem dgti-Siegel bestätigt das Engagement der Klinik für eine diskriminierungsfreie medizinische Versorgung.

09.04.2024 - News (Allgemeines) | Auszeichnungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Hebammenkreißsaal des Bürger­hospitals Frankfurt erhält Qualitäts-zertifikat HKS+

Ein Grund zum Feiern: Der Deutsche Hebammenverband (DHV) und die Funk Health Care Consulting GmbH konnten heute offiziell das Zertifikat „HKS+ – Risikoauditierter Hebammenkreißsaal“ dem Bürger­hospital in Frankfurt verleihen. Nach erfolgreicher Risikoauditierung untermauert das Bürger­hospital mit dem Qualitätssiegel HKS+ seinen Anspruch, größtmögliche Sicherheit und Qualität für Mutter und Kind zu gewähr­leisten. Die Geburtsklinik ist die größte Einrichtung ihrer Art in Deutschland und betreut jährlich über 4.000 Geburten. Der Hebammenkreißsaal im Bürger­hospital wurde Anfang dieses Jahres eröffnet.


Uhr­­türmchen 1/2024

In dieser Ausgabe lesen Sie:

  • Für kranke Kinder stark bleiben – Chefarztwechsel am Clementine Kinder­hospital
  • Großes Herz für nierenkranke Kinder – Die Nephrologie am Clementine Kinder­hospital
  • Im Porträt: Patien­ten­für­spre­cherin Marion Weber
  • Teamtrainings für den Notfall – Simulationszentrum für das Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital
  • Im Gespräch: Abschied von Geschäftsführer Wolfgang Heyl
  • Von der Theorie zur Praxis – Das Praktische Jahr für Medizinstudierende am Bürger­hospital

Uhr­­türmchen abonnieren

Sie möchten gerne unser Patientenmagazin als Printausgabe lesen oder in Ihrer Praxis auslegen? Füllen Sie dazu bitte unten stehendes Kontaktformular aus. Sie erhalten dann unser Uhr­­türmchen zweimal pro Jahr kostenfrei in Ihre Praxis oder zu Ihnen nach Hause geschickt. Wenn Sie unser Patientenmagazin nicht mehr erhalten wollen, können Sie ebenfalls dieses Kontaktformular nutzen.

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.

Kontaktformular

Abo Uhrtürmchen

Wissen, was passiert - unsere Uhr­­türmchen. Alle Ausgaben.

Neuigkeiten aus dem Bürger­hospital und dem Clementine Kinder­hospital

Über die Schulter geschaut

Die Berufswelt am Krankenhaus ist vielfältig. Vor und hinter den Kulissen arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen zusammen, um die Patienten gesund wieder nach Hause entlassen zu können. Auf www.annersder.com stellen wir einige Berufsfelder vor.