20.000 Schutzmasken für das Bürger­hospital

Durch die Corona-Pandemie haben sich die Ausgaben der Krankenhäuser für die persönliche Schutzausrüstung stark erhöht. Die Preise für Schutzmasken verschiedener Arten sind durch die große Nachfrage in den letzten Monaten erheblich gestiegen. Darüber hinaus mussten Kliniken für den Schutz der eigenen Mitarbeiter zusätzliches Spezialequipment bereitstellen. Die Textile One GmbH aus Dreieich hat dies zum Anlass genommen und das Bürger­hospital nun mit einer Spende von 20.000 Mund-Nasen-Schutz-Masken unterstützt.

Das auf Arbeitskleidung spezialisierte Textilunternehmen beliefert unter anderem Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft, dem Handwerk und der Gastronomie. „Persönlich habe ich durchweg positive Erfahrungen mit dem Bürger­hospital gemacht. Meinem Team und mir ist es eine besondere Freude, die Mitarbeiter des Krankenhauses in dieser Situation zu unterstützen“, erklärt Sascha Fussmann, Mitgründer und Geschäftsführer von Textile One.

„Wir als Krankenhaus haben in den vergangenen Wochen große Unterstützung aus der Nachbarschaft, von ehemaligen Patienten und Unternehmen erhalten. Eine so umfangreiche Spende ist aber nicht alltäglich. Wir freuen uns sehr über diese großzügige Geste! Die gespendeten Masken können wir sowohl im OP-Bereich als auch auf unseren Stationen einsetzen“, erläutert Dr. Christian Vorländer, Chefarzt der Klinik für Endokrine Chirurgie und stellvertretender Ärztlicher Direktor, der die gespendeten Masken für das Haus entgegennahm.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

18.11.2021 - News (Allgemeines)

„Ich jobshippe jetzt“ – Online-Karrieretag am Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital

Das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital veranstalten am 24. November einen digitalen Karrieretag. Unter dem Titel „Ich jobshippe jetzt“ stellen Fachkräfte aus den beiden Stiftungskrankenhäusern ihre persönlichen Arbeitsbereiche vor und stehen interessierten Besuchern Rede und Antwort.

17.11.2021 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Weltweiter Aktionstag - Einsatz für Frühgeborene und ihre Familien

Krankenhäuser, Elterninitiativen sowie Pflegekräfte und Ärzte engagieren sich weltweit für die besonderen Bedürfnisse von Frühgeborenen. Der Weltfrühgeborenentag rückt diesen Einsatz jährlich am 17. November in den Fokus. Auch die Neonatologie am Bürger­hospital beteiligt sich in diesem Jahr wieder am Aktionstag: Mit einer gestalteten Straßenbahn der Frankfurter Verkehrsbetriebe soll die Öffentlichkeit für die Belange von Frühgeborenen und ihrer Familien sensibilisiert werden.

12.11.2021 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Zertifizierte Chest Pain Unit am Bürger­hospital

Die Chest Pain Unit (CPU) am Bürger­hospital ist erstmals von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) zertifiziert worden. Damit erfüllt sie die Richtlinien der Fachgesellschaft für die Behandlung von Patienten mit akuten Schmerzen in der Brust.