Videosammlung des Bürger­hospitals Frankfurt

Hier finden Sie einige Videoeinblicke in unser Leistungsspektrum


Behandlung eines gutartigen Schilddrüsenknotens mittels Radiofrequenzablation

In diesem Video erfahren Sie, wie die Behandlung eines gutartigen Schilddrüsenknotens mittels Radiofrequenzablation funktioniert. Ob ein thermoablatives Verfahren zum Einsatz kommt und welche Methode verwendet wird, wird stets individuell entschieden.


Mikrowellenablation bei gutartigen Schilddrüsenknoten

Gutartige Schilddrüsenknoten müssen nicht immer operiert werden. Am Bürger­hospital Frankfurt wird bei der Behandlung bestimmter Schilddrüsenknoten mittels Mikrowellenablation das Knotengewebe gezielt erwärmt, wodurch es sich zersetzt. Der Körper transportiert das zerstörte Gewebe ab. In diesem Video erfahren Sie mehr über dieses schonende und nebenwirkungsarme Verfahren.


Behandlung von gutartigen Brustknoten (Fibroadenomen)

Die Sektion Thermoablation am Bürger­hospital Frankfurt behandelt ebenfalls gutartige Tumore in der Brust (Fibroadenome) mit einem hochintensiven fokussierten Ultraschall (HIFU). Dabei werden Ultraschallwellen gebündelt auf das Fibroadenom gerichtet und der Knoten wird erhitzt. In der Folge stirbt der Knoten ab und das Gewebe wird vom Körper abgebaut. Umliegendes Gewebe bleibt dank der gezielten Bündelung der Ultraschallwellen unverletzt. Die Thermoablation ersetzt die operative Entfernung von gutartigen Brustknoten und ist daher ein besonders schonendes Verfahren. 


Einblicke in Kreißsaal und Geburtshilfe

In diesem Video stellt Chefarzt Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Franz Bahlmann die Geburtshilfe am Bürger­hospital Frankfurt vor. Er geht auf die Themen ein, die auch während unserer Informations­abende für werdende Eltern behandelt werden und beantwortet wichtige Fragen, die in diesen Veranstaltungen regelmäßig aufkommen.

Videoinhalte:

1:00 - Vorstellung Geburtshilfe
2:00 - Erklärung „Perinatal­zentrum“
2:48 - Ausstattung der Kreißsäle
3:19 - Schwangeren Ambulanz
4:07 - Wozu ein Vorgespräch?
5:15 - Möglichkeiten der Schmerz­lin­derung
6:57 - Wann ein Kaiserschnitt?
8:04 - Durchführung des Kaiserschnitts
9:03 - Natürliche Geburt von Zwillingen
10:14 - Aufgaben des Vorkreißsaals
11:35 - Zusammenarbeit Ärzte und Hebammen
12:12 - Der Partner im Kreißsaal
12:50 - Aufenthalt nach der Geburt im Krankenhaus
14:35 - Geburtsverletzungen


Unser Kreißsaal stellt sich vor

Die Leiterinnen unses Kreißsaals Ulrike Schnitzler und Anja Gruwe stellen in diesem Video unseren Kreißsaalbereich vor und erzählen, wie sie werdende Mütter bei der Geburt unterstützen.


Femtosekundenlaser bei Grauem Star

Bei einer Operation aufgrund von Grauem Star muss zunächst die getrübte Linse entfernt werden, bevor eine neue Linse eingesetzt werden kann. Bei der Entfernung der alten Linse kann der Femtosekundenlaser eingesetzt werden.

Dieses Laserverfahren öffnet die Linsenkapsel präzise und berührungsfrei und schneidet die verhärtete Linse durch entsprechende Schnitte in kleine Würfelchen. Dies geschieht in weniger als einer Minute. Dadurch kann die alte Linse ohne den zusätzlichen Einsatz von Skalpell und Ultraschallenergie entfernt werden, was die Hornhautzellen und die Pupille schont. 

Vor dem Eingriff vermisst der Laser das Auge und berechnet einen individuellen Behandlungsvorschlag, der die Besonderheiten des Auges dreidimensional berücksichtigt. Das ermöglicht später eine optimale Ausrichtung der neuen Linse im Kapselsack.