Neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Dr. med. Fabian A. Helfritz ist neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Bürger­hospital Frankfurt. Er folgt auf Dr. med. Viktor Andres, der nach über dreißigjähriger Tätigkeit am Bürger­hospital altersbedingt aus dem medizinischen Dienst ausgeschieden ist.

 

Dr. Helfritz zeichnet eine langjährige chirurgische Erfahrung aus. Vor seinem Wechsel an das Bürger­hospital war er an drei großen Universitätskliniken tätig. Seine Behandlungsschwerpunkte liegen in der Darmchirurgie sowie der Chirurgischen Onkologie. In beiden Bereichen ist Dr. Helfritz auf laparoskopische Eingriffe spezialisiert. Vor diesem Hintergrund soll das Spektrum der Klinik perspektivisch neu ausgerichtet und um ein Zentrum für Minimal-invasive Chirurgie erweitert werden.

Der gebürtige Hannoveraner absolvierte seinen Facharzt an der Medizinischen Hochschule seiner Heimatstadt. Von 2016 bis 2019 arbeitete er am Universitätsklinikum Essen als Oberarzt und koordinierte dort unter anderem das Darmkrebszentrum der Klinik. Zuletzt war Dr. Helfritz als Oberarzt in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt tätig. Zudem ist Dr. Helfritz Fellow am European Board of Surgeons (FEBS) und dieses Jahr als Darmoperateur von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert worden (OnkoZert).

„Mit Dr. Helfritz haben wir einen versierten Chirurgen als neuen Chefarzt unserer Klinik gewonnen, der seine Erfahrungen als Operateur an mehreren großen Universitätskliniken sukzessive ausgebaut und vertieft hat. Wir freuen uns sehr, dass Dr. Helfritz seine umfassende Expertise jetzt im Bürger­hospital einbringt“, erklärt Wolfgang Heyl, Geschäftsführer der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH.

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

28.07.2021 - News (Allgemeines) | Karriere

Bürger­hospital kooperiert mit Frankfurt University of Applied Sciences

In Kooperation mit der Frankfurt University of Applied Sciences bietet das Bürger­hospital Frankfurt künftig einen akademisch geprägten Berufseinstieg in die Pflege an. Der neue duale Studiengang Angewandte Pflegewissenschaft ermöglicht mit dem Bachelor of Science und der staatlichen Berufszulassung als Pflegefachmann bzw. Pflegefachfrau einen zukunftssicheren Doppelabschluss, der Studierende gleichermaßen für die Arbeit mit Patienten und für eine wissenschaftliche Laufbahn qualifiziert.

27.07.2021 - News (Allgemeines) | Medizin

Unnötige Amputationen durch Zweitmeinung vermeiden

Das Diabetische Fußsyndrom (DFS) ist eine der häufigsten Folge- und Begleiterkrankungen von Diabetes. Jährlich werden rund 50.000 Amputationen aufgrund eines DFS durchgeführt. Um unnötige Eingriffe dieser Art zu verhindern, haben Betroffene seit Anfang Juli das Recht auf eine Zweitmeinung eines geprüften Fachexperten. Als Erster in Hessen wurde nun Christian-Dominik Möller, Chefarzt der Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin am Bürger­hospital, von der Kassenärztlichen Vereinigung als anerkannter Zweitmeiner ernannt.

25.05.2021 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Interdisziplinäres Zentrum Diabetischer Fuß rezertifiziert

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat das Interdisziplinäre Zentrum Diabetischer Fuß am Bürger­hospital Frankfurt als ambulante und stationäre Fußbehandlungseinrichtung rezertifiziert. Damit erfüllt die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin unter der chefärztlichen Leitung von Herrn Christian-Dominik Möller die hohen Qualitätsstandards der DDG bei der Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms (DFS).