Moderne Regelung für mehr Zeit und bessere Zuschläge

Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital einigen sich mit Marburger Bund Hessen auf Tarifvertrag. Einen eigenen Tarifvertrag haben das Bürger­hospital Frankfurt und das Clementine Kinder­hospital mit dem Marburger Bund Hessen ausgehandelt. Der TV-Ärzte Bürger/Clementine gilt bereits seit Jahresbeginn für alle Ärztinnen und Ärzte des Bürger­hospitals und des Clementine Kinder­hospitals.

Es ist das erste Mal, dass sich die Vertragsparteien auf einen eigenständigen Tarif verständigen. Dieser basiert auf dem Flächenvertrag für die kommunalen Kliniken (TV-Ärzte/VKA), beinhaltet jedoch eine Reihe von Verbesserungen, die sich vor allem auf die Vergütung von Nachtdiensten, Überstunden und des sogenannten Einspringens aus dem Frei sowie auf die betriebliche Altersvorsorge beziehen.

„Unser Augenmerk lag bei den Verhandlungen weniger auf dem allgemeinen Gehalt. Uns war es wichtig, gemeinsam mit dem Marburger Bund vor allem in den variablen Vergütungsbereichen Vorteile für unsere Mitarbeiter auszuhandeln und uns dadurch auch weiterhin als attraktiver Arbeitgeber positionieren zu können. Dies ist uns gelungen. So erhöhen sich zum Beispiel sowohl der Nachtarbeitszuschlag als auch der Überstundenzuschlag“, erläutert Wolfgang Heyl, einer der beiden Geschäftsführer der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH.

„Der Tarifvertrag Bürger/Clementine ist ein guter Einstieg in die Modernisierung der Tarifverträge. Vor allem freuen wir uns, dass wir Regelungen treffen konnten, die Ärztinnen und Ärzten mehr Zeit verschaffen. Dazu zählen neben der Reduzierung der Wochenarbeitszeit auch bessere Regelungen für den Ausgleich von Nachtarbeit. Das kommt Ärzten und Patienten gleichermaßen zu Gute. Mit der Vereinbarung guter Vergütungszuschläge für Arbeit zu ungünstigen Zeiten, wie am Wochenende oder nachts, kommen wir außerdem einem großen Bedürfnis unserer Mitglieder nach“, sagt Andreas Wagner, Geschäftsführer des Marburger Bundes Hessen.

 

Pressekontakt

 

Weitere Informationen zum Arbeiten am Bürger­hospital Frankfurt und Clementine Kinder­hospital sowie frei Stellen finden Sie auf unserer Karriere-Webseite:

www.annersder.com

Beiträge aus der gleichen Kategorie

18.11.2021 - News (Allgemeines)

„Ich jobshippe jetzt“ – Online-Karrieretag am Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital

Das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital veranstalten am 24. November einen digitalen Karrieretag. Unter dem Titel „Ich jobshippe jetzt“ stellen Fachkräfte aus den beiden Stiftungskrankenhäusern ihre persönlichen Arbeitsbereiche vor und stehen interessierten Besuchern Rede und Antwort.

17.11.2021 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Weltweiter Aktionstag - Einsatz für Frühgeborene und ihre Familien

Krankenhäuser, Elterninitiativen sowie Pflegekräfte und Ärzte engagieren sich weltweit für die besonderen Bedürfnisse von Frühgeborenen. Der Weltfrühgeborenentag rückt diesen Einsatz jährlich am 17. November in den Fokus. Auch die Neonatologie am Bürger­hospital beteiligt sich in diesem Jahr wieder am Aktionstag: Mit einer gestalteten Straßenbahn der Frankfurter Verkehrsbetriebe soll die Öffentlichkeit für die Belange von Frühgeborenen und ihrer Familien sensibilisiert werden.

12.11.2021 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Zertifizierte Chest Pain Unit am Bürger­hospital

Die Chest Pain Unit (CPU) am Bürger­hospital ist erstmals von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) zertifiziert worden. Damit erfüllt sie die Richtlinien der Fachgesellschaft für die Behandlung von Patienten mit akuten Schmerzen in der Brust.