Carls Stiftung fördert Kinder-Intensivmedizin am Bürgerhospital

Die Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Bürger­hospitals versorgt jährlich über 700 Früh-, Neugeborene und Kinder, darunter rund 100 Extrem-Frühgeborene mit einem Geburtsgewicht von unter 1500 Gramm. Eine langjährige Unterstützerin der 2001 gegründeten Klinik ist die Carls Stiftung. Dank einer weiteren großzügigen Spende kann die technische Ausstattung der Klinik nun zusätzlich erweitert werden.

Durch die Zuwendung in Höhe von 58.000 Euro wurde unter anderem ein spezielles Bronchoskop erworben, das mit seinem geringem Durchmesser Lungenspiegelungen bei Frühgeborenen erleichtert. Darüber hinaus kann das Team vom Chefarzt Prof. Dr. med. Steffen Kunzmann auf ein neues sogenanntes Videolaryngoskop zurückgreifen, das speziell für Intubationen von Neu- und Frühgeborenen geeignet ist. Zudem wurde mit der Zuwendung der Stiftung ein neues modernes EEG-Gerät angeschafft, das in Kooperation mit der Abteilung für Neuropädiatrie des Clementine Kinder­hospitals die Folgen von schweren Hirnschädigungen bei den Patienten der Klinik überwacht.

„Viele unserer frühgeborenen Patienten sind nur wenige hundert Gramm schwer, andere sind im Kleinkind- oder gar Schulalter. Entsprechend umfassend muss unsere medizin­ische Ausstattung in der neonatologischen und pädiatrischen Intensivmedizin sein. Wir sind sehr dankbar für die große Spende der Carls Stiftung. Die Zuwendung hilft uns, uns noch breiter für die medizin­ische Versorgung unserer Patienten aufzustellen“, erklärt Prof. Dr. med. Steffen Kunzmann, Chefarzt der Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin.

Über die Carls Stiftung
Die 1997 von Otto Wilhelm und Ursula Carls gegründete Stiftung unterstützt, fördert und hilft Projekten und Ein­richtungen in den Bereichen Bildung, Erziehung, Gesundheit, Kultur und Wissen­schaft. Zusätzlich hat die Carls Stiftung eigene Projekte geschaffen, wie das Ferienprogramm Bärenstark für Geschwist­er­kinder, das Sport- und Familienfest „Starke Kinder” und MachMI(N)T.
www.carlsstiftung.de

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

23.05.2022 - News (Allgemeines) | Pressemitteilungen

Stadt­­führungen in Erinnerung an Frankfurts bekannten Arzt und Stifter

Sencken­bergs Todestag jährt sich dieses Jahr zum 250. Mal. In Erinnerung an den Frankfurter Arzt und Stifter bietet die Dr. Sencken­bergische Stiftung in Kooperation mit den Frankfurter Stadtevents ein besonderes Führungsprogramm in Frankfurt an. Das Programm soll Interessierten die Person und das Werk des Frankfurter Arztes und Stifters näherbringen.

11.04.2022 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Höchste Auszeichnung für Dia­beto­logie

Der Bundesverband Klinischer Diabetes-Ein­richtungen (BVKD) hat die Klinik für Dia­beto­logie und Ernäh­rungs­me­dizin am Bürgerhospital als eine der führenden Behand­lungs­ein­rich­tungen in Deutschland aus­gezeichnet. Bundesweit erzielten nur 19 Ein­richtungen in der Auswertung des Verbands, der sogenannten Transparenzliste, das bestmögliche Ergebnis von fünf Sternen.

04.04.2022 - News (Allgemeines) | Karriere | Pressemitteilungen

Erste Hebammenstudierende starten ins duale Studium

Vor zwei Jahren wurde mit dem Hebammenreformgesetz beschlossen, die Ausbildung von Hebammen in Deutschland an Hochschulen zu überführen. Zum startenden Sommersemester hat das Bürgerhospital jetzt die ersten zehn Studierenden begrüßt, die in Kooperation mit der Goethe-Universität und der Frankfurt University of Applied Sciences akademisch und praktisch auf ihren Beruf in der Geburtshilfe vorbereitet werden.