Das Leben feiern - Bürger­hospital veranstaltet Sommerfest für seine kleinsten Patienten

Kleine Kämpfer präsentierten sich am vergangenen Sonntag ganz groß auf dem Frühchen-Sommerfest der Klinik für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Bürger­hospitals Frankfurt. Chefarzt Prof. Steffen Kunzmann und sein Team hatten ihre ehemaligen Patienten zu einem Wiedersehen in das Krankenhaus im Frankfurter Nordend eingeladen.

Die Resonanz war groß. Über 300 ehemalige Frühgeborene und deren Eltern sowie Geschwister kamen und feierten bei strahlendem Sonnenschein. Als besonderen Höhepunkt ließen die Festgäste gemeinsam Luftballons in den Frankfurter Himmel steigen.

„Das ist das erste Mal, dass das Bürger­hospital ein derartiges Fest veranstaltet. Umso überraschter waren wir angesichts dessen, dass so viele ehemalige Patienten und ihre Eltern gekommen sind“, so Prof. Kunzmann, der anschließend fortfährt:

„Das Frühchen-Sommerfest hat das Ziel, auch nach dem Aufenthalt bei uns eine Kontakt- und Austauschplattform für Betroffene zu sein. Andererseits wollen wir mit den Kindern und ihren Familien feiern, dass sie mit einer großen Portion Lebenswillen, elterlicher Fürsorge und den heutigen Möglichkeiten der Medizin und Pflege den Weg ins Leben geschafft haben. Manche von Ihnen haben ja gerade einmal 500 Gramm gewogen.“

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

03.08.2018 - News (Allgemeines) | Medizin

Schilddrüsentherapie auf höchstem Niveau - Bürger­hospital Frankfurt als Hessens einziges Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Neben­schild­drüsen­chirurgie bestätigt

Die Klinik für Endokrine Chirurgie am Bürger­hospital Frankfurt erfüllt weiterhin die hohen Anforderungen an Referenzzentren für Schilddrüsen- und Neben­schild­drüsen­chirurgie. Dies bestätigt die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV), die die Klinik von Chefarzt Dr. med. Christian Vorländer nun bereits zum dritten Mal rezertifizierte. Damit gehört das Bürger­hospital Frankfurt weiterhin zu den derzeit zehn Referenzzentren in ganz Deutschland und ist das einzige in Hessen. 2012 war die Klinik zum ersten Mal als Referenzzentrum ausgezeichnet worden. Das Zertifikat ist für drei Jahre gültig. Die Einhaltung der Vorgaben wird jedoch jährlich durch die DGAV überprüft.

02.08.2018 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Augen-Expertin des Bürger­hospitals Frankfurt auf Focus-Ärzteliste

Zum ersten Mal ist die Leiterin des Orbitazentrums am Bürger­hospital Frankfurt Prof. Dr. med. Susanne Pitz auf der Ärzteliste des Focus Gesundheit gelistet. Nachzulesen ist dies in der aktuellen August-September-Ausgabe des Gesundheitsmagazins.

04.07.2018 - News (Allgemeines) | Medizin

Chefarztwechsel in der Augenklinik

Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Fritz Hengerer ist neuer Chefarzt der Augenklinik am Bürger­hospital Frankfurt. In einer Übergangsphase wird er bis Ende des Jahres die Position gemeinsam mit seinem Vorgänger, Prof. Dr. med. Oliver Schwenn, innehaben. Dieser wird Anfang 2019 nach über 15 Jahren in leitender Funktion in der Augenklinik seine Tätigkeit in der Patientenversorgung beenden und in die Organisationsentwicklung wechseln. Dort wird er sich schwerpunktmäßig um den Bereich ärztliches Qualitäts- und Risiko­management kümmern. Seine Funktion als Ärztlicher Direktor des Krankenhauses behält er auch nach dem Wechsel in die Verwaltung weiterhin bei.