Älterwerden in Frankfurt: Vorträge und Sprechstunde im Bürger­hospital

Das Bürger­hospital Frankfurt beteiligt sich erneut an der Veranstaltungsreihe „Älterwerden in Frankfurt“. Neben einer Sprechstunde zu Sehhilfen am 21. August referieren mehrere Ärzte des Krankenhauses über gesundheitliche Herausforderungen im Alter und ihre Behandlungsmöglichkeiten: Dr. med. Christoph Theis, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie referiert in seinem Vortrag am 26. August über Osteoporose und ihre Behandlungsmöglichkeiten. Der Vortrag von Dr. med. Ralf Kupper, Oberarzt an der Klinik für Endokrine Chirurgie, erläutert das chirurgische Vorgehen bei Schilddrüsenoperationen an älteren Patienten.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und können – bis auf die Optiker-Sprechstunde – ohne Voranmeldung besucht werden.

Die einzelnen Termine im Überblick:

Vergrößernde Sehhilfen erleichtern das Leben
Mittwoch, 21. August 2019
09:00 bis 16:00 Uhr
Jörg Borkenhagen, Optikermeister
Ort: AugenDiagnostikCenter im Bürger­hospital Frankfurt

Anmeldung erforderlich über: 06257 93110

 

Chirurgie der Schilddrüse im Alter
Montag, 26. August 2019
15:00 bis 15:45 Uhr
Dr. med. Ralf Kupper, Oberarzt der Klinik für Endokrine Chirurgie
Ort: Kapelle im Bürger­hospital Frankfurt

Wissenswertes zum Thema Osteoporose
Montag, 26. August 2019
16:45-17:30 Uhr
Dr. med. Christoph Theis, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Ort: Kapelle im Bürger­hospital Frankfurt

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

14.11.2019 - News (Allgemeines)

Für einen starken Start ins Leben

Weltweit machen am 17. November Ärzte, Krankenhäuser und Elterninitiativen auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam. Das Thema gewinnt angesichts einer steigenden Anzahl von frühgeborenen Kindern an Bedeutung. Durch den medizinischen Fortschritt haben frühgeborene Kinder viel bessere Überlebenschancen als noch vor wenigen Jahren. Auch im Bürger­hospital ist die Zahl der versorgten Frühgeborenen kontinuierlich gestiegen. 2018 wurden in Hessens geburten­stärkster Klinik 94 Kinder mit einem Gewicht von unter 1.500 Gramm geboren.

07.11.2019 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Auszeichnung für hohe Behandlungsqualität

Die AOK Hessen hat das Bürger­hospital Frankfurt nach 2018 erneut für eine überdurchschnittlich hohe Behandlungsqualität bei Kniegelenkersatz und Gallenblasenentfernungen ausgezeichnet. Damit dürfen die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie das AOK-Siegel mit den drei Lebensbäumchen für zwölf Monate führen. Danach erfolgt eine erneute Bewertung der Behandlungsergebnisse.

22.10.2019 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Deutschlands beste Krankenhäuser: Auszeichnung für das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital

Das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital sind in der neuen Klinikliste des Magazin FOCUS mehrmals ausgezeichnet worden. Prämiert wurden in diesem Jahr die Frauenklinik mit ihrer Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Franz Bahlmann, die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin von Chefarzt Christian-Dominik Möller sowie die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie mit Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr.