Neuer Leiter für die Psychosomatik

Der Kinder- und Jugendpsychiater Dr. med. Thomas Lempp ist neuer Leiter der Psychosomatik am Clementine Kinder­hospital in Frankfurt am Main. Er folgt auf PD Dr. med. Renate Voll, die nach sieben Jahren das Haus verlässt und in den Ruhestand geht.

„Dr. Renate Voll ist es in ihrer Zeit am Clementine Kinder­hospital gelungen, insbesondere unser tiefenpsychologisches Angebot in Frankfurt und Umgebung fest zu etablieren und auszubauen. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. Gleichzeitig haben wir mit Dr. Thomas Lempp einen hervorragenden Nachfolger gefunden, der unser Leistungsangebot insbesondere um verhaltenstherapeutische Ansätze erweitern wird. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, erläutert PD Dr. med. Kay Latta, Ärztlicher Direktor am Clementine Kinder­hospital.

Kinder mit psychosomatischen Erkrankungen werden im Clementine Kinder­hospital auf zwei Stationen und in einer spezialisierten Ambulanz behandelt. Das Altersspektrum der Patienten reicht vom Kleinkind bis zum Teenager. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Kindern mit Essstörungen und von Kindern mit chronischen körperlichen Erkrankungen.

Zur Person

Vor seinem Wechsel an das Clementine Kinder­hospital war Dr. Thomas Lempp als leitender Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Frankfurt tätig. Er studierte Medizin in Heidelberg, Zürich und New York und später berufsbegleitend Medizin-Ethik in Mainz. Er ist Mitglied der nationalen Leitlinienkommission zur Geschlechtsdysphorie im Kindes- und Jugendalter, Mitglied der deutschen und US-amerikanischen Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Lehrbuchautor.

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

13.01.2020 - News (Allgemeines) | Medizin

Neuer Geburtenrekord: Bürger­hospital verzeichnet 3.799 Geburten im vergangenen Jahr

In der Frauenklinik des Bürger­hospitals Frankfurt gab es im abgelaufenen Jahr insgesamt 3.799 Geburten. Damit verzeichnete Hessens geburten­stärkste Klinik einen neuen Rekord und belegt laut Geburtenliste des Babynahrungherstellers Milupa bundesweit den fünften Platz.

12.12.2019 - News (Allgemeines) | Medizin

Neue Behandlungsmethode für gutartige Brustknoten

Der Sektion Thermoablation des Bürger­hospitals Frankfurt ist es weltweit erstmals gelungen, einen gutartigen Brustknoten mittels einer intensiven Hitzebehandlung durch Radiofrequenzablation zu behandeln.

14.11.2019 - News (Allgemeines)

Für einen starken Start ins Leben

Weltweit machen am 17. November Ärzte, Krankenhäuser und Elterninitiativen auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam. Das Thema gewinnt angesichts einer steigenden Anzahl von frühgeborenen Kindern an Bedeutung. Durch den medizinischen Fortschritt haben frühgeborene Kinder viel bessere Überlebenschancen als noch vor wenigen Jahren. Auch im Bürger­hospital ist die Zahl der versorgten Frühgeborenen kontinuierlich gestiegen. 2018 wurden in Hessens geburten­stärkster Klinik 94 Kinder mit einem Gewicht von unter 1.500 Gramm geboren.