Neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Kinderanästhesie

Dr. med. Julius Z. Wermelt ist neuer Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Kinderanästhesie am Bürger­hospital Frankfurt. Er folgt auf Dr. med. Hans-Jürgen Rapp, der das Haus nach elf Jahren verlässt und Ende Juli in den Ruhestand geht.

Dr. med. Julius Z. Wermelt war zehn Jahre als Oberarzt in allen Bereichen der Anästhesie des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. „Wir freuen uns, mit Dr. Wermelt einen international ausgebildeten Nachfolger für unseren langjährigen Chefarzt Dr. Rapp gefunden zu haben“, erläutert Geschäftsführer Wolfgang Heyl.

Zur Person

Vor seinem Wechsel an das Bürger­hospital Frankfurt war Dr. med. Julius Z. Wermelt bereichsleitender Oberarzt der Kinderanästhesie des Dr. von Haunerschen Kinderspitals in München. Vor seiner Zeit in München war Herr Dr. Wermelt zwei Jahre am Hospital for Sick Children in Toronto, Kanada tätig und hatte dort den Grundstein für seine Expertise im Bereich der Kindermedizin gelegt. Den Facharzt für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin machte Herr Dr. Wermelt am Universitätsklinikum der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg. Dort absolvierte er auch sein Studium der Humanmedizin. Herr Dr. Wermelt ist seit vielen Jahren ein gefragter Referent auf allen wichtigen nationalen und europäischen Anästhesiekongressen und hält bis zu 20 Fachvorträge jedes Jahr.

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

30.01.2020 - News (Allgemeines) | Medizin

Intensiv- und Beatmungsmedizin: Das Bürger­hospital lädt zum Senckenberg-Medizinsymposium am 29. Februar 2020

Die diesjährige Veranstaltung steht ganz im Zeichen der Intensivmedizin mit dem besonderen Fokus auf die Lunge und die Atemwege. Dieses Organsystem ist häufig im Mittelpunkt unserer alltäglichen Arbeit. Erkrankungen der Atemwege und der Lunge beschäftigen uns sowohl als primärer Ausgangspunkt einer intensivmedizinischen Behandlung sowie auch als Folgekomplikation. In unserer Veranstaltung werden wir verschiedene Aspekte der Krankheitsentstehung, der Diagnostik und der Therapie behandeln.

13.01.2020 - News (Allgemeines) | Medizin

Neuer Geburtenrekord: Bürger­hospital verzeichnet 3.799 Geburten im vergangenen Jahr

In der Frauenklinik des Bürger­hospitals Frankfurt gab es im abgelaufenen Jahr insgesamt 3.799 Geburten. Damit verzeichnete Hessens geburten­stärkste Klinik einen neuen Rekord und belegt laut Geburtenliste des Babynahrungherstellers Milupa bundesweit den fünften Platz.

12.12.2019 - News (Allgemeines) | Medizin

Neue Behandlungsmethode für gutartige Brustknoten

Der Sektion Thermoablation des Bürger­hospitals Frankfurt ist es weltweit erstmals gelungen, einen gutartigen Brustknoten mittels einer intensiven Hitzebehandlung durch Radiofrequenzablation zu behandeln.