Deutschlands beste Krankenhäuser: Auszeichnung für das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital

Das Bürger­hospital und das Clementine Kinder­hospital sind in der neuen Klinikliste des Magazin FOCUS mehrmals ausgezeichnet worden. Prämiert wurden in diesem Jahr die Frauenklinik mit ihrer Geburtshilfe unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Franz Bahlmann, die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin von Chefarzt Christian-Dominik Möller sowie die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie mit Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr.

 

Darüber hinaus wurden das Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital als „Top regionales Krankenhaus“ ausgezeichnet. Die Klinikliste soll Patienten die Suche nach der für sie passenden Einrichtung erleichtern. „Die Auszeichnung ehrt uns als Krankenhaus genauso wie die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich das Wohl unserer Patienten im Blick haben und sich für ihre Genesung einsetzen“, erklärt Wolfgang Heyl, Geschäftsführer der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH.

Große Datenmengen als Basis für Auswertung

Die FOCUS Klinikliste erscheint jährlich und wird regelmäßig ausgeweitet. In diesem Jahr wurden insgesamt 29 medizinische Fachbereiche untersucht, sieben mehr als in der letzten Ausgabe. Die Klinikliste wird auf Grundlage mehrerer Qualitätskriterien erstellt. Unter anderem wurden rund 11.000 niedergelassene Haus- und Fachärzte sowie über 7.200 Kliniken befragt. Darüber hinaus wurden die Qualitätsberichte der Krankenhäuser ausgewertet, in denen Fallzahlen zu Behandlungsschwerpunkten und zum Pflegepersonal aufbereitet werden. Außerdem wurden Angaben zur Patient­en­zufrie­den­heit und zu Hygienemaßnahmen berücksichtigt, wie etwa die Arbeit des Beschwerde­managements und die Teilnahme an der bundesweiten „Aktion Saubere Hände“.

Über die Frauenklinik

Die Frauenklinik des Bürger­hospitals ist auf die Geburtshilfe spezialisiert – von der Pränataldiagnostik, über die Betreuung von Risikoschwangerschaften, bis hin zur Geburt. Mit jährlich über 3.400 Neugeborenen ist sie Hessens geburten­stärkste Klinik. Gemeinsam mit der Klinik für Neonatologie, der Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie sowie dem Clementine Kinder­hospital bildet sie ein Perinatal­zentrum Level 1, die höchste Stufe für die Versorgung von Neugeborenen.

Über die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin

Die Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie des Diabetes mellitus (Typ 1,2,3 und Gestationsdiabetes) sowie diabetesbedingter Folgeerkrankungen und Komplikationen. Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Klinik dabei auf die Behandlung des Diabetischen Fußsyndroms (DFS), einer ernsten Folgeerkrankung des Diabetes mellitus.

Über die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie

Die Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie versorgt Kinder von der Geburt bis zum Jugendalter. Ein besonderer Schwerpunkt stellt die Kinderurologie dar. Hier werden Kinder mit Fehlbildungen und Erkrankungen von Niere, Harnleiter, Blase, Harnröhre und Geschlechtsorganen behandelt. Zur bestmöglichen Versorgung der jungen Patienten gehört die enge Zusammenarbeit mit der Neonatologie und der Geburtshilfe im Bürger­hospital sowie der Kinderheilkunde des Clementine Kinder­hospitals im Perinatal­zentrum Level 1.

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

13.01.2020 - News (Allgemeines) | Medizin

Neuer Geburtenrekord: Bürger­hospital verzeichnet 3.799 Geburten im vergangenen Jahr

In der Frauenklinik des Bürger­hospitals Frankfurt gab es im abgelaufenen Jahr insgesamt 3.799 Geburten. Damit verzeichnete Hessens geburten­stärkste Klinik einen neuen Rekord und belegt laut Geburtenliste des Babynahrungherstellers Milupa bundesweit den fünften Platz.

12.12.2019 - News (Allgemeines) | Medizin

Neue Behandlungsmethode für gutartige Brustknoten

Der Sektion Thermoablation des Bürger­hospitals Frankfurt ist es weltweit erstmals gelungen, einen gutartigen Brustknoten mittels einer intensiven Hitzebehandlung durch Radiofrequenzablation zu behandeln.

14.11.2019 - News (Allgemeines)

Für einen starken Start ins Leben

Weltweit machen am 17. November Ärzte, Krankenhäuser und Elterninitiativen auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien aufmerksam. Das Thema gewinnt angesichts einer steigenden Anzahl von frühgeborenen Kindern an Bedeutung. Durch den medizinischen Fortschritt haben frühgeborene Kinder viel bessere Überlebenschancen als noch vor wenigen Jahren. Auch im Bürger­hospital ist die Zahl der versorgten Frühgeborenen kontinuierlich gestiegen. 2018 wurden in Hessens geburten­stärkster Klinik 94 Kinder mit einem Gewicht von unter 1.500 Gramm geboren.