Auszeichnung für hohe Behandlungsqualität

Die AOK Hessen hat das Bürger­hospital Frankfurt nach 2018 erneut für eine überdurchschnittlich hohe Behandlungsqualität bei Kniegelenkersatz und Gallenblasenentfernungen ausgezeichnet. Damit dürfen die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie das AOK-Siegel mit den drei Lebensbäumchen für zwölf Monate führen. Danach erfolgt eine erneute Bewertung der Behandlungsergebnisse.

Bewertungsgrundlage für das AOK-Siegel ist unter anderem die Komplikationsrate bei bestimmten Eingriffen. Ein Siegel mit drei Lebensbäumchen steht für eine überdurchschnittliche Behandlungsqualität. Es wird Kliniken verliehen, die zu den 20 Prozent der Häuser mit der geringsten Quote unerwünschter Komplikationen gehören. Berücksichtigt werden Komplikationen und Folgeereignisse wie Revisions-OPs, die bis zu 12 Monate nach der Entlassung des Patienten auftreten.

Diese „Routinedaten der Qualitätssicherung (QSR)“ stehen bundesweit nur für bestimmte Eingriffsarten zur Verfügung, etwa bei Blinddarmentfernungen, verschiedenen Gelenkersatzoperationen oder Entfernungen der Prostata bei einer Krebserkrankung.

Die Ergebnisse der QSR-Daten fließen in den AOK-Krankenhausnavigator ein. Er bietet Patienten und Angehörigen Informationen zum Leistungsspektrum und der Behandlungsqualität von Krankenhäusern in ganz Deutschland. Nähere Informationen zum Krankenhausnavigator finden sich online unter www.aok.de/krankenhausnavigator.

Beiträge aus der gleichen Kategorie

08.01.2021 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Neue Ärztliche Direktion am Bürger­hospital Frankfurt

Dr. med. Henry Schäfer ist zum Jahreswechsel in die Krankenhausleitung des Bürger­hospitals gewählt worden. Neben seiner Arbeit als Chefarzt wird er dort als Ärztlicher Direktor die Belange der Beschäftigten im medizinischen Dienst vertreten. Er folgt auf Prof. Dr. med. Oliver Schwenn, der zum Jahresende in den Ruhestand gegangen ist.

05.01.2021 - News (Allgemeines) | Medizin | Auszeichungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Bürger­hospital Frankfurt erneut als Weaning-Zentrum zertifiziert

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hat das Bürger­hospital erneut als Weaning-Zentrum zertifiziert. Damit bleibt es die einzige Einrichtung in Frankfurt, die die von der Fachgesellschaft vorgeschriebenen hohen Anforderungen für die Beatmungs­ent­wöhnung erfüllt.

23.12.2020 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Erstmals mehr als 4.000 Geburten im Frankfurter Nordend

Seit Jahren beheimatet das Bürger­hospital Hessens geburten­stärkste Klinik. Heute Morgen kam es mit dem Neugeborenen Eddy zur 4.000 Geburt seit Jahresanfang. Damit steht schon jetzt fest, dass das Bürger­hospital 2020 einen neuen Geburtenrekord verzeichnen wird.


Ihre Ansprechpartner in der Unternehmenskommunikation

Pressearbeit, PR und interne Kommunikation, Leitung

Silvio Wagner
Telefon 069 1500-1242

E-Mail

Referentin Unternehmenskommunikation

Meltem Yildiz
Telefon 069 1500-1240

E-Mail

Referentin Online-Kommunikation

Christiane Grundmann
Telefon 069 1500-1241

E-Mail

Folgen Sie uns auf Facebook

Unsere nächsten Termine

... am Bürger­hospital Frankfurt und am Clementine Kinder­hospital

+++ Bitte beachten Sie +++

Aktuell finden keine Patient­en­veran­stal­tungen und Infoabende statt.

Als Ersatz für die Eltern-Infoabende finden Sie auf folgender Seite Video-Einblicke in unsere Geburtshilfe.

Videos Geburtshilfe

Auszeichnung für hohe Behandlungsqualität

Die AOK Hessen hat das Bürger­hospital Frankfurt nach 2018 erneut für eine überdurchschnittlich hohe Behandlungsqualität bei Kniegelenkersatz und Gallenblasenentfernungen ausgezeichnet. Damit dürfen die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie die Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie das AOK-Siegel mit den drei Lebensbäumchen für zwölf Monate führen. Danach erfolgt eine erneute Bewertung der Behandlungsergebnisse.

Bewertungsgrundlage für das AOK-Siegel ist unter anderem die Komplikationsrate bei bestimmten Eingriffen. Ein Siegel mit drei Lebensbäumchen steht für eine überdurchschnittliche Behandlungsqualität. Es wird Kliniken verliehen, die zu den 20 Prozent der Häuser mit der geringsten Quote unerwünschter Komplikationen gehören. Berücksichtigt werden Komplikationen und Folgeereignisse wie Revisions-OPs, die bis zu 12 Monate nach der Entlassung des Patienten auftreten.

Diese „Routinedaten der Qualitätssicherung (QSR)“ stehen bundesweit nur für bestimmte Eingriffsarten zur Verfügung, etwa bei Blinddarmentfernungen, verschiedenen Gelenkersatzoperationen oder Entfernungen der Prostata bei einer Krebserkrankung.

Die Ergebnisse der QSR-Daten fließen in den AOK-Krankenhausnavigator ein. Er bietet Patienten und Angehörigen Informationen zum Leistungsspektrum und der Behandlungsqualität von Krankenhäusern in ganz Deutschland. Nähere Informationen zum Krankenhausnavigator finden sich online unter www.aok.de/krankenhausnavigator.

Beiträge aus der gleichen Kategorie

08.01.2021 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Neue Ärztliche Direktion am Bürger­hospital Frankfurt

Dr. med. Henry Schäfer ist zum Jahreswechsel in die Krankenhausleitung des Bürger­hospitals gewählt worden. Neben seiner Arbeit als Chefarzt wird er dort als Ärztlicher Direktor die Belange der Beschäftigten im medizinischen Dienst vertreten. Er folgt auf Prof. Dr. med. Oliver Schwenn, der zum Jahresende in den Ruhestand gegangen ist.

05.01.2021 - News (Allgemeines) | Medizin | Auszeichungen & Zertifikate | Pressemitteilungen

Bürger­hospital Frankfurt erneut als Weaning-Zentrum zertifiziert

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin hat das Bürger­hospital erneut als Weaning-Zentrum zertifiziert. Damit bleibt es die einzige Einrichtung in Frankfurt, die die von der Fachgesellschaft vorgeschriebenen hohen Anforderungen für die Beatmungs­ent­wöhnung erfüllt.

23.12.2020 - News (Allgemeines) | Medizin | Pressemitteilungen

Erstmals mehr als 4.000 Geburten im Frankfurter Nordend

Seit Jahren beheimatet das Bürger­hospital Hessens geburten­stärkste Klinik. Heute Morgen kam es mit dem Neugeborenen Eddy zur 4.000 Geburt seit Jahresanfang. Damit steht schon jetzt fest, dass das Bürger­hospital 2020 einen neuen Geburtenrekord verzeichnen wird.

Über die Schulter geschaut

Die Berufswelt am Krankenhaus ist vielfältig. Vor und hinter den Kulissen arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen zusammen, um die Patienten gesund wieder nach Hause entlassen zu können. Auf www.annersder.com stellen wir einige Berufsfelder vor.