Radiofrequenzablation bei gutartigen Schilddrüsenknoten

Nicht alle gutartigen Schilddrüsenknoten müssen operiert werden. Bei einer Behandlung mittels Radiofrequenzablation etwa wird das Knotengewebe gezielt erwärmt, wodurch es sich zersetzt. Anschließend transportiert der Körper das zerstörte Gewebe ab. In diesem Video erfahren Sie, wie diese ca. zehnminütige Behandlung abläuft.

Beiträge aus der gleichen Kategorie

30.01.2019 - Gesundheitsthemen | Medizin

Arbeiten mit Weitsicht - Interview mit dem neuen Chefarzt Prof. Fritz Hengerer

Bereits seit Juli arbeitet Prof. Dr. med. Fritz Hengerer als neuer Chefarzt an der Seite von Prof. Schwenn. In unserem Interview mit ihm werfen wir einen Blick in die Zukunft der Augenklinik am Frankfurter Bürger­hospital.

29.01.2019 - Gesundheitsthemen | Medizin

Chefarztwechsel in der Augenklinik - Interview mit Prof. Oliver Schwenn

Über 15 Jahre leitete Chefarzt Prof. Dr. med. Oliver Schwenn die Geschicke der Augenklinik am Bürger­hospital. 2019 gibt er diese Position auf und wechselt in die Verwaltung. Doch nicht ohne seinen Patienten und seinem Nachfolger einen möglichst reibungslosen Übergang zu ermöglichen.

25.01.2019 - Gesundheitsthemen | Medizin

Wintersport-Verletzungen vorbeugen. Damit der Spaß im Schnee nicht schmerzhaft endet...

Zu hohe Geschwindigkeit, Überschätzung, falsche Reaktion in kritischen Situationen, fehlende Erwärmung oder Übermüdung sind oft schuld an schmerzhaften Verletzungen im Schnee. Von den etwa vier Millionen Deutschen, die sich jedes Jahr auf die verschneiten Pisten begeben, verletzen sich pro Saison etwa 50.000 Wintersportler. Mit den Tipps von unserem Chefarzt Dr. Christoph Theis kann jeder Wintersportler den Winterspaß sicherer gestalten.