Neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Frankfurt am Main, 30.09.2020 --- Dr. med. Fabian A. Helfritz ist neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Bürger­hospital Frankfurt. Er folgt auf Dr. med. Viktor Andres, der nach über dreißigjähriger Tätigkeit am Bürger­hospital altersbedingt aus dem medizinischen Dienst ausgeschieden ist.

 

Dr. Helfritz zeichnet eine langjährige chirurgische Erfahrung aus. Vor seinem Wechsel an das Bürger­hospital war er an drei großen Universitätskliniken tätig. Seine Behandlungsschwerpunkte liegen in der Darmchirurgie sowie der Chirurgischen Onkologie. In beiden Bereichen ist Dr. Helfritz auf laparoskopische Eingriffe spezialisiert. Vor diesem Hintergrund soll das Spektrum der Klinik perspektivisch neu ausgerichtet und um ein Zentrum für Minimal-invasive Chirurgie erweitert werden.

Der gebürtige Hannoveraner absolvierte seinen Facharzt an der Medizinischen Hochschule seiner Heimatstadt. Von 2016 bis 2019 arbeitete er am Universitätsklinikum Essen als Oberarzt und koordinierte dort unter anderem das Darmkrebszentrum der Klinik. Zuletzt war Dr. Helfritz als Oberarzt in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt tätig. Zudem ist Dr. Helfritz Fellow am European Board of Surgeons (FEBS) und dieses Jahr als Darmoperateur von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert worden (OnkoZert).

„Mit Dr. Helfritz haben wir einen versierten Chirurgen als neuen Chefarzt unserer Klinik gewonnen, der seine Erfahrungen als Operateur an mehreren großen Universitätskliniken sukzessive ausgebaut und vertieft hat. Wir freuen uns sehr, dass Dr. Helfritz seine umfassende Expertise jetzt im Bürger­hospital einbringt“, erklärt Wolfgang Heyl, Geschäftsführer der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH.

 

Pressekontakt

Beiträge aus der gleichen Kategorie

21.08.2020 - Karriere | Pressemitteilungen

Erster Ausbildungsjahrgang feiert Examen

Frankfurt am Main, 21.08.2020 --- Drei Jahre nach Eröffnung der Frankfurter Hebammenschule haben heute die ersten Absolventinnen ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sechs von ihnen werden im Bürger­hospital Frankfurt direkt weiterbeschäftigt.

14.08.2020 - Spenden & Fördern | Pressemitteilungen

Kinderhilfestiftung spendet Frühchen-Simulationspuppe

Frankfurt am Main, 13. August 2020 – Das Bürger­hospital und das Klinikum Höchst haben von der Kinderhilfestiftung eine Frühchen-Simulationspuppe als Spende erhalten. Die 50.000 Euro teure Puppe „Paul“ wird von den Kliniken gemeinsam zu Trainingszwecken genutzt. 10.000 Euro hat die Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH projektgebunden der Stiftung für die Anschaffung von Paul gespendet.

30.07.2020 - News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate | Clementine Kinder­hospital

Kinderdiabetologie erfolgreich rezertifiziert

Die Kinderdiabetologie des Clementine Kinder­hospitals ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) erneut als „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ ausgezeichnet worden. Damit ist das Kinderkrankenhaus im Frankfurter Ostend die einzige zertifizierte Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche mit Diabetes in der Stadt.