Neuigkeiten aus dem Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital

28.04.2017News (Allgemeines)

1. Kinderurologisches Symposium erfolgreich

Beim 1. Kinderurologischen Symposium der Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und -urologie war die Kapelle des Bürger­hospitals nahezu bis zum letzten Platz gefüllt. Vor 96 Kolleginnen und Kollegen präsentierten und diskutierten Chefärztin Dr. Sabine Grasshoff-Derr und ihre Oberärzte sowie unser Ärztlicher Direktor für den Bereich "Kinder" Dr. med. Kay Latta den aktuellsten Wissensstand auf diesem Gebiet. weiterlesen

07.04.2017News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Ausgezeichnete Spezialisten für Beatmungs­ent­wöhnung

Das Bürger­hospital Frankfurt ist und bleibt weiterhin das einzige zertifizierte Weaning-Zentrum im Rhein-Main-Gebiet. Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. bescheinigte der Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin erneut, dass es die hohen Anforderungen der Gesellschaft erfüllt. 2014 war die Klinik von Chefarzt Dr. med. Henry Schäfer zum ersten Mal zertifiziert worden. In Deutschland gibt es derzeit rund 30 Zentren, davon zwei in Nordhessen und das Bürger­hospital in Südhessen. weiterlesen

06.04.2017News (Allgemeines) | Medizin

Neuer Chefarzt und neue Struktur

In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Bürger­hospitals Frankfurt gab es zum Monatsbeginn einen Chefarztwechsel. Nach 23 Jahren Krankenhauszugehörigkeit und nahezu zehn Jahren Chefarzttätigkeit ging Dr. med. Jörn Kunz Ende März in den Ruhestand. Seine Nachfolge trat zum 1. April 2017 Dr. med. Christoph Theis an. Der Wechsel bringt zusätzlich Veränderungen im Leistungsspektrum und in der Struktur mit sich. weiterlesen

05.04.2017News (Allgemeines)

TK-Patienten mit Bürger­hospital überdurchschnittlich zufrieden

Mit 88,5 Prozent allgemeiner Patient­en­zufrie­den­heit schneidet das Bürger­hospital Frankfurt laut Techniker Krankenkasse deutlich besser ab als der Bundesdurchschnitt der Akutkrankenhäuser. Dieser erreicht laut neu veröffentlichtem TK-Klinikführer eine Quote von 80,8 Prozent. Auch in den übrigen sechs Bewertungskriterien schneidet das Bürger­hospital überdurchschnittlich gut ab. So erreicht es in der neu eingeführten Qualitätskategorie Patientensicherheitskultur 81,6 Prozent, während der Vergleichswert bei 77,9 Prozent liegt. weiterlesen

03.04.2017News (Allgemeines) | Medizin

Augenzentrum erweitert Leistungsspektrum

Das Augenzentrum am Bürger­hospital Frankfurt erweitert sein Leistungsspektrum. Ab sofort behandelt dort Prof. Dr. med. Susanne Pitz in der Augenklinik von Chefarzt Prof. Dr. med. Oliver Schwenn Patienten mit Erkrankungen der Augenhöhle. Besonderer Schwerpunkt des neuen Orbitazentrums sind entzündliche Erkrankungen, die zu einem krankhaften Hervortreten der Augen aus der Augenhöhle, der Orbita, führen. weiterlesen

24.03.2017News (Allgemeines) | Auszeichungen & Zertifikate

Aktion Saubere Hände: Bürger­hospital Frankfurt und Clementine Kinder­hospital erhalten GOLD-Zertifikat

Das Bürger­hospital Frankfurt und das Clementine Kinder­hospital haben im März erneut die Goldauszeichnung der „AKTION Saubere Hände“ erreicht. Zum wiederholten Mal erfüllen die beiden Häuser, die seit 2009 zusammengehören, damit die höchsten Anforderungen der bundesweit etablierten Kampagne. In Frankfurt haben laut „AKTION Saubere Hände“ neben dem Bürger­hospital und dem Clementine Kinder­hospital lediglich zwei weitere Akut-Krankenhäuser die Goldauszeichnung für das laufende Jahr erhalten. Das Zertifikat ist für die Jahre 2017 und 2018 gültig. weiterlesen

07.03.2017News (Allgemeines) | Baumaßnahmen & Investitionen

Rohbau steht

„Gottlob ruft der Handwerksmann! Gottlob das Werk ist getan!“, mit diesen Worten leitete Polier Thomas Wagner von der Ed. Züblin AG seinen Richtspruch ein, mit dem er den Rohbau des Bürger­hospitals an der Ecke Nibelungen­allee/Richard-Wagner-Straße segnete. 130 Handwerker, Vertreter der am Bau beteiligten Firmen und Mitarbeiter des Bürger­hospitals waren am Montagnachmittag im Innenhof des Krankenhauses zusammengekommen, um die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts zu feiern. Marcus Amberger, einer der beiden Geschäftsführer der Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH, dankte in seinem Grußwort allen am Bau Beteiligten für die bisher geleistete Arbeit. Den Mitarbeitern des Bürger­hospitals sprach er seinen Dank für das Verständnis aus, das sie für den Bau und die damit verbundenen Veränderungen bisher aufgebracht haben. Zudem betonte er, dass der Teilneubau aktuell sowohl im Zeit- als auch im Kostenplan liegt und weiterhin mit einer Eröffnung des neuen Krankenhausgebäudes Anfang 2019 gerechnet wird. weiterlesen

01.03.2017News (Allgemeines) | Pflege und Funktionsabteilungen | Karriere

Kinderkrankenpflegekurs mit Rotkreuzschule gestartet

Die Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gGmbH und die Frankfurter Rotkreuz-Kliniken bauen ihre bestehende Kooperation in der Ausbildung von Pflegefachkräften aus und starten zum 01. März 2017 einen neuen Ausbildungsgang zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Ausgebildet werden darin ausschließlich Pflegeschülerinnen und -schüler des Clementine Kinder­hospitals. Der erste Jahrgang des neuen Kurses wird aus 16 Auszubildenden bestehen. weiterlesen

20.02.2017News (Allgemeines)

Mehrfaches Glück - Senckenberg-Medizinsymposium zu Mehrlingsschwangerschaften

Die Diagnostik und das Management von Mehrlingsschwangerschaften stand Ende Februar im Mittelpunkt des zweiten Senckenberg-Medizinsymposiums. An die 170 Ärzte und Fachleute aus ganz Deutschland waren der Einladung unserer Frauenklinik gefolgt und in die Deutsche Nationalbibliothek gekommen. weiterlesen

25.01.2017Medizin | News (Allgemeines)

Mit Ultraschall gegen Schilddrüsenknoten

Die Diagnose und Therapie von Schilddrüsenknoten stand im Mittelpunkt des diesjährigen Symposiums der Klinik für Endokrine Chirurgie am Bürger­hospital Frankfurt. Dieses fand am vergangenen Samstag statt. Über 70 Mediziner waren nach Frankfurt gekommen, um sich über Bekanntes, Bewährtes und Neues auf diesem Gebiet auszutauschen. Chefarzt Dr. med. Christian Vorländer stellte in seinem Vortrag zu lokal ablativen Behandlungsverfahren den Hochintensiven Fokussierten Ultraschall vor. Diesen hatte das Bürger­hospital im vergangenen Jahr für bestimmte gutartige Schilddrüsenknoten in sein Behandlungsspektrum aufgenommen und gleichzeitig eine Studie initiiert. weiterlesen

Weitere Neuigkeiten