Neuigkeiten aus dem Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital

18.07.2016News (Allgemeines)

47 Jahre im Sinne der Kinder: Pflegedienstleiterin des Clementine Kinder­hospitals geht in den Ruhestand

Mit stehendem Ovationen verabschiedeten die Krankenhausleitung und Mitarbeiter des Clementine Kinder­hospitals sowie die Clementine Kinder­hospital – Dr. Christ’sche Stiftung am Freitag, 15. Juli 2016, ihre Pflegedienstleiterin Hildegard Reuter in den Ruhestand. Nach fast 50 Jahren an Frankfurts traditionsreichem Kinderkrankenhaus heißt es für diese: Adieu sagen. weiterlesen

11.07.2016News (Allgemeines)

Schulsanitäter erobern die Notaufnahme

21 Schüler der Heinrich-von-Kleist-Schule in Eschborn im Taunus besuchten gestern das Bürger­hospital Frankfurt. Im Rahmen einer Projektwoche spürten sie der Frage nach: „Was passiert eigentlich mit dem Notfallpatienten, nachdem der Krankenwagen ihn abgeholt hat?“. Im Mittelpunkt ihres Interesses stand daher vor allem die Notaufnahme des Krankenhauses. weiterlesen

06.07.2016Medizin

Informationen rund ums Älterwerden: Bürger­hospital Frankfurt informiert über Demenz, Mangelernährung und Sehhilfen

An den Aktionswochen „Älterwerden in Frankfurt“ beteiligt sich das Bürger­hospital Frankfurt auch in diesem Jahr mit Vorträgen und einer Sprechstunde zu vergrößernden Sehhilfen. Vom 11. bis 13. Juli ist das Krankenhaus in der Nibelungen­allee 37-41 im Frankfurter Nordend Teil des frankfurtweit durchgeführten Projekts. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. weiterlesen

30.06.2016Auszeichungen & Zertifikate

Beruf und Familie unter einem Hut

Das Bürger­hospital Frankfurt und das Clementine Kinder­hospital wurden für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet. Zum bereits zweiten Mal bekamen sie vergangene Woche das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ verliehen. Dieses wird an Unternehmen vergeben, die nachhaltig verbesserte Rahmenbedingungen für Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben geschaffen haben und so ihre Mitarbeiter unterstützen. Zum ersten Mal hatten die beiden Frankfurter Krankenhäuser 2012 die Auszeichnung erhalten. weiterlesen

Alle Neuigkeiten


Ihre Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeits­arbeit

Presse- und Öffentlichkeits­arbeit, Leitung

Kristin Brunner
Telefon 069 1500-1240

E-Mail

Beschwerde­management, Veranstaltungsmanagement, Allgemeine Anfragen

Marion Weber
Telefon 069 1500-215

E-Mail

Assistenz

Christiane Grundmann
Telefon 069 1500-1241

E-Mail

Unsere nächsten Termine

... am Bürger­hospital Frankfurt und am Clementine Kinder­hospital

Gesundheitsthemen

14.07.2016Gesundheitsthemen | Medizin

Stuhlinkontinenz – ein Tabuthema auch bei Kindern.

Ein gebrochener Arm oder ein entzündeter Blinddarm, das sind sicherlich die ersten Assoziationen, die den meisten bei dem Begriff Kinderchirurgie in den Sinn kommen. Doch behandeln Chefärztin Dr. Sabine Grasshoff-Derr und ihr Team der Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und –urologie des Bürger­hospital Frankfurt selbstverständlich weitaus mehr Krankheitsbilder. Einen besonderen Fokus legt die Kinderchirurgin dabei auf die Behandlung von Stuhlinkontinenz bei Kindern. Ein Tabuthema, das betroffene Kinder und deren Eltern stark belasten kann. Zwei Formen von anorektalen Fehlbildungen, welche ursächlich für die Inkontinenz sein können, und wie den Betroffenen in ihrer Klinik geholfen werden kann, beschreibt die Chirurgin hier. weiterlesen

07.07.2016Medizin | Gesundheitsthemen

Uro-Magnetresonanztomographie: In die Niere geschaut

Einer der Schwerpunkte bei der Behandlung von Säuglingen und Kindern am Clementine Kinder­hospital ist die Nephrologie, das Spezialgebiet von Chefarzt PD Dr. Kay Latta. In Zusammenarbeit mit der Radiologie am Bürger­hospital Frankfurt, Chefarzt Dr. Joachim Wolf, und der Klinik für Neugeborenen-, Kinderchirurgie und –urologie am Bürger­hospital Frankfurt, Chefärztin Dr. med. Sabine Grasshoff-Derr, werden durch Uro-MRT-Untersuchungen beste Voraussetzungen für die Planung von Operationen für jene Patienten ermöglicht, bei denen z.B. Harnleiter und Blase nicht richtig miteinander verbunden sind. In einem Interview erklären Dr. Latta und Dr. Wolf Wissenswertes und Interessantes rund um die Uro-MRT. weiterlesen

06.07.2016Medizin | Gesundheitsthemen

Wissenswertes zu Erkrankungen der Netzhaut

Netz­haut­erkran­kungen können in jedem Lebensalter auftreten. Von der Netzhauterkrankung bei Frühgeborenen bis hin zur altersabhängigen Makuladegeneration bringt jeder Lebensabschnitt eigene Besonderheiten mit sich. Hier erfahren Sie mehr zu den häufigsten Erkrankungen der Netzhaut. weiterlesen

01.06.2016Medizin | Gesundheitsthemen

Minimaler Eingriff mit maximaler Wirkung: Die intravitreale Injektion bei Netz­haut­erkran­kungen

Bei bestimmten Netz­haut­erkran­kungen können Medikamente Abhilfe schaffen. Mittels einer Spritze können sie direkt in das Auge verabreicht werden. So wird eine erfolgreiche Therapie mit minimalen Nebenwirkungen erzielt. Schmerzen hat der Patient dabei keine. Wie genau die intravitreale Injektion funktioniert und was dabei zu beachten ist, erläutert der Chefarzt der Klinik für Netz­haut­erkran­kungen des Bürger­hospitals, Dr. med. Romano Krist. weiterlesen