Augenklinik

Wir sind ein Team einsatzfreudiger Spezialisten und haben das Ziel, jedem Patienten so zu begegnen, dass er sich bestens betreut und aufgehoben fühlt. Als seit vielen Jahren durchgehend zertifizierte Klinik folgen wir Diagnostik- und Therapiestandards ohne die Besonderheiten des Einzelfalls außer Acht zu lassen.

Professionalität und individuelle Betreuung sind uns vordringliche Anliegen. Wir arbeiten mit bewährten, wissenschaftlich fundierten Methoden (Evidenz basiert) und greifen dabei auf Techniken zurück, die stets dem aktuellen Entwicklungsstand entsprechen. Routine und Innovation sollen sich vorteilhaft ergänzen.

Chefarzt
Prof. Dr. med. Oliver Schwenn

Facharzt für Augenheilkunde

Beruflicher Werdegang

1979 – 1987
Studium der Humanmedizin an der Christian Albrecht-Universität Kiel und an der Bayerischen Julius Maximilian-Universität Würzburg

1987
Approbation

1987 - 1991
Assistenzarzt an der Augenklinik des Bürger­hospitals Frankfurt am Main

1991
Wechsel zur Universitäts-Augenklinik in Mainz

1992
Anerkennung zum Facharzt für Augenheilkunde

1992 - 1995
Oberarzt an der Universitäts-Augenklinik Mainz

1995 - 2003
Leitender Oberarzt an der Universitäts-Augenklinik Mainz

2001
Habilitation an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2003 - 2005
Leitender Arzt der Abteilung für Glaukomerkrankungen am Bürger­hospital Frankfurt am Main

Seit 2005
Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde am Bürger­hospital Frankfurt am Main

2008
Umhabilitation an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

2015
Berufung zum Professor

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:

  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands
  • Vereinigung der Rhein-Mainischen Augenärzte
  • Retinologische Gesellschaft
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsenimplantation und Refraktive Chirurgie
  • European Society of Cataract and Refractive Surgery
  • American Society of Cataract and Refractive Surgery
  • Association for Research in Vision and Ophthalmology)

 

Funktionen in Fachgesellschaften:

  • Schriftführer der Medizinischen Gesellschaft Mainz e. V. 1999-2001
  • 2. Vorsitzender des Fördervereins e.V. „Weitblick“
  • Bestellter Sicherheitsbeauftragter des Universitätsklinikums Mainz
  • Bestellter Laserschutzbeauftragter des Universitätsklinikums Mainz
  • Strahlenschutzbeauftragter des Universitätsklinikums Mainz
  • Vorsitzender der Poolkommission Augenklinik Mainz
  • Principal Investigator der CAT-Studie (Cambridge Antibody Technology) zur Modulation der Wundheilung bei filtrierenden Eingriffen) und Mitarbeit bei zahlreichen klinischen Studien
  • Mitglied der Jury des Pharmacia Ophthalmology Education Sponsoring Program
  • Geschäftsführer des AugenDiagnostikCenter Rhein-Main
  • Reviewer der Zeitschriften: Graefe´s Archive for Clinical and Experimental Ophthalmology, Der Ophthalmologe, Journal of Cataract and Refractive Surgery, European Radiology
  • Mitglied der Prüfungs-Kommission der Landesärztekammer Hessen
  • Mitglied der Gutachter- und Schlichtungs-Kommission der Landesärztekammer Hessen

Ihr Kontakt

Sekretariat
Telefon (069) 1500 - 447
Telefax (069) 1500 - 307

Montag, Dienstag, Donnerstag
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch und Freitag
08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
 



Diagnostik & Therapie

Unsere medizinischen Leistungen umfassen insbesondere…

… die operative Behandlung des Grauen Stars (Katarakt) mit individueller Intraokularlinsenberatung

… die Früherkennung, Verlaufsbeurteilung sowie konservative und operative Behandlung aller Formen des Grünen Stars (Glaukom)

… die Behandlung von Hornhauterkrankungen wie Keratokonus, Hornhautdystrophien, Keratitis, Ulkus, Pterygium

… die Therapie von entzündlichen Erkrankungen (Uveitis, Endophthalmitis)

Untersuchungsverfahren

Für die Diagnostik, Früherkennung und Verlaufsbeurteilung des Grünen Stars (Glaukom) und der Makuladegeneration werden u. a. folgende Untersuchungsverfahren angewendet:

  • Dreidimensionale berührungslose Präzisionsmessung des Sehnervenkopfes (HRT)
  • Frequenzverdoppelungsperimetrie (FDT)
  • Optische Kohärenztomographie (OCT)
  • Pentacam-Hornhauttopographie
  • Endothelzellkamera
  • Optische Pachymetrie

Behandlungstechniken

Für alle operativen Behandlungen sind die erforderlichen Geräte der neuesten Generation im Einsatz, z. B.:

  • Phakoemulsifikations- und Vitrektomiegeräte
  • Operationsmikroskope
  • diverse Lasersysteme
  • Vega X-Link UV-Crosslinker

Operative Behandlung des Grauen Stars (Katarakt) mit individueller Intraokularlinsenberatung

  • Aufklärungs- und Beratungsgespräche zu den verfügbaren Kunstlinsen
  • Entfernen der getrübten natürlichen Linse und Einsetzen einer künstlichen Linse

Der Operation geht eine individuelle Anästhesieplanung voraus und erfolgt entweder in Oberflächenanästhesie (Tropf- oder Gel-Betäubung), Lokalanästhesie des gesamten Auges (Betäubung mittels Spritze) oder in Allgemeinanästhesie (Vollnarkose). Die Operation geschieht in der Regel ambulant. Bei medizinischer Notwendigkeit kann auch stationär operiert werden.

Früherkennung, Verlaufsbeurteilung sowie konservative und operative Behandlung aller Formen des Grünen Stars (Glaukom)

  • Anwendung moderner bildgebender Verfahren und Funktionsprüfungen.

Der Krankheitsprozess kann durch Senkung des Augeninnendrucks verlangsamt oder gestoppt werden. Dies ist konservativ (Augentropfen) oder mit verschiedenen chirurgischen und laserchirurgischen Techniken möglich.

Dabei kommt u. a. als spezielles Verfahren unserer Augenklinik die kontrollierte Zyklophotokoagulation mit dem Diodenlaser zum Einsatz. Wir bieten zudem bei ausgewählten Fällen die Zyklokryokoagulation an. Außerdem werden verschiedene Antimetaboliten zur Modulation der Wundheilung nach filtrierender Chirurgie eingesetzt. Die Operationen werden in der Regel stationär durchgeführt.

Behandlung von Hornhauterkrankungen wie Keratokonus, Hornhautdystrophien, Keratitis, Ulkus, Pterygium

  • Hornhauttransplantationen
  • Transepitheliales korneales Crosslinking
    • Behandlung von Keratokonus (angeborene Ausdünnung und kegelförmige Verformung der Hornhaut) und Keratektasien (erworbene Verdünnung und Vorwölbung der Hornhaut nach einer Augenoperation) 
    • Applikation von Riboflavin und Einsatz von UV Licht ohne Entfernung des Epithels zur Stabilisierung der Hornhaut
  • Laserbehandlungen
    • YAG-Kapsulotomie
    • YAG-Iridotomie 
    • Argon-Laser-Trabekuloplastik
  • Pterygium-Operation (Pterygium = gefäßhaltige Gewebswucherung der Bindehaut auf die Hornhaut)
    • Entfernung des Flügelfells
    • Applikation von Mitomycin C und Deckung des Defektes mit freiem Bindehauttransplantat
       

Unser Team

Chefarzt

Prof. Dr. med. Oliver Schwenn

Oberärzte

Dr. med. Katja Breitling
Dr. med. Athanasios Delvenakiotis
Dr. med. Antje Haentzsch
Dr. med. Judith Kroll
Prof. Dr. med. Susanne Pitz
Dr. med. Susanne Poller

Stationsleitung

Diana Kitanoska
Lamzira Kiourtsidou

Termin­verein­barungen

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter
Telefon (069) 1500 - 447

Sie erreichen unser Sekretariat:

Montag, Dienstag, Donnerstag
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
sowie
von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Mittwoch und Freitag
von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr 

Kontaktformular

Um uns eine E-Mail zu senden, füllen Sie bitte unten stehendes Kontaktformular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
Datenschutzerklärung*