Schrift:

Ultraschall-Assistierte Wundbehandlung (UAW)


Seit einigen Jahren eröffnen sich uns innovative Verfahren in der modernen Wundtherapie. Eine neue Chance für die Patienten mit schlecht heilenden chronischen Wunden eröffnet sich durch die Ultraschall-Assistierte-Wundbehandlung (UAW). Ultraschall (mit einer Frequenz zwischen 20 – 80 kHz) entfernt dabei schnell, schonend und schmerzarm abgestorbene Gewebsanteile, tötet Bakterien ab und spült toxische Wundbeläge ab. Dabei gelingt es, unter stufenlos dosierbarer Intensität, zuverlässig geschädigtes von vitalem Gewebe zu unterscheiden und mit der Ultraschallenergie selektiv abgestorbenes Gewebe (Nekrosen) abzutragen. Das gelingt auch bei schwierigen Wundsituationen (Wundtaschen, Fistelgänge,etc.).

Die Ultraschalltherapie schafft damit ideale Grundvoraussetzungen für einen günstigen Heilungsverlauf, regt das Entsprießen von neuen Gefäßen und das Zellwachstum an und sorgt damit für eine signifikante Reduktion der Behandlungszeiten. Die Patienten betonen besonders, dass es durch die Behandlung zu einer unmittelbaren Beschwerdelinderung, d.h. Schmerzminderung mit Akut- und Langzeiteffekten kommt Wir setzen dieses, mit allen anderen Formen moderner Wundbehandlung kombinierbare, Therapieverfahren (Sonoca 180 der Firma Söring) sowohl im stationären wie auch ambulanten Bereich unseres Wundzentrums ein.

Neben chronischen Druckgeschwüren beim Diabetischen Fußsyndrom eignet sich das Verfahren auch bestens bei der Wundkonditionierung von chronisch venösen Ulcerationen, Läsionen im Rahmen arterieller Verschlusskrankheit, Verbrennungen und Verbrühungen oder in der klassischen Dekubitusbehandlung.

 

 

 

24. Oktober 2014

In Notfällen

Telefon (069) 1500 - 300

Kostenlose Diabetes-Hotline
Telefon (0800) 38 77 262

Kontakt

Terminvereinbarungen
Sekretariat der Klinik für Diabetologie und Ernährungsmedizin
Montag bis Freitag
9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Telefon (069) 1500 - 275
Telefax (069) 1500 - 276

 

Terminvereinbarungen
Internistisch-Diabetologische Schwerpunktpraxis am Bürgerhospital Frankfurt
Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Telefon (069) 1500 - 5600
Telefax (069) 1500 - 5604

Zertifizierte Fußbehandlung ambulant / stationär

  • Bürgerhospital und Clementine Kinderhospital gGmbH
  • Anfahrt zum Bürgerhospital