Offen. Flexibel. Gemeinschaftlich.

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter liegt uns ebenso am Herzen wie die unserer Patienten. Daher fördern und unterstützen wir sie nach all unseren Kräften – sei es in ihrer Ausbildung, ihrer Karriere oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.


Aktuelle Stellenangebote

Sie suchen einen modernen, leistungsstarken und sicheren Arbeitgeber, bei dem Mitmenschlichkeit, Teamorientierung und soziale Kompetenz groß geschrieben werden? Dann bewerben Sie sich bei uns.

Pflege- und Funktionsbereiche

Ärzte

Verwaltung

Das Bürger­hospital als Arbeitgeber

Das Bürger­hospital Frankfurt ist eines der traditionsreichsten und renommiertesten Krankenhäuser im Rhein-Main-Gebiet. Dies bezieht sich nicht nur auf unsere Medizin und Pflege, sondern auch auf unser Betriebsklima. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bereits seit vielen Jahren oder sogar Jahrzehnten für uns.

Das Bürger­hospital Frankfurt versteht sich als Arbeitgeber, der seine Mitabeiter mit allen Kräften fördert - sei es in Ausbildung, Karriere oder der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ob für Ärztinnen und Ärzte, Pflegende oder andere Mitarbeiter - bei uns gibt es eine Vielzahl individueller und flexibler Beschäftigungsmodelle.

Das bieten wir Ihnen

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Personalwohnungen
  • Betreuungsplätze für Kinder (nach Möglichkeit)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Präventionsangebote/Betriebssport
  • Frühe Dienstplaneinteilung
  • Flexible Beschäftigungsmodelle
  • Umfangreiche Fort- und Weiter­bildungsmöglichkeiten

Fort- und Weiter­bildung

In unserem Leitbild heißt es unter anderem:

  • Wir sind für die Qualität unserer Arbeit verantwortlich. Persönlich.
  • Wir arbeiten an der Verbesserung unserer Qualität. Ständig.
  • Wir haben in Heilkunde, Pflege und Versorgung hohe Standards. Überprüfbar.

Um dies zu erfüllen, investieren wir in die Weiter­bildung unserer Mitarbeiter, u.a.:

  • durch den Einsatz einer Fortbildungsbeauftragten.
  • dadurch dass wir allen Mitarbeitern die Gelegenheit geben, ihr Wissen regelmäßig aufzufrischen, zu vertiefen, zu erweitern und den neuesten Erkenntnissen anzupassen  -  durch theoretische und praktische Angebote und durch Supervisionen.
  • durch die Organisation von Weiter­bildungsangeboten (teilweise im Verbund mit anderen Kliniken), über die unsere Mitarbeiter sich gezielt für bestimmte Aufgabengebiete qualifizieren können (z.B. Stationsmanagement oder Anästhesie- und Intensivpflege).

Berufundfamilie

Familienbewusstsein ist ebenfalls ein verbindlicher Teil unserer Personalpolitik. Daher beteiligen wir uns an der Initiative berufundfamilie und bieten unseren Mitarbeitern zahlreiche Maßnahmen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen. Ganz gleich, ob Kinderbetreuung oder die Pflege Angehöriger – gemeinsam versuchen wir Lösungen für die individuellen Lebenssituationen unserer Mitarbeiter zu finden.

 

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter u.a. mit folgenden Angeboten:

  • Faire und flexible Dienstplangestaltung bei einem Wiedereinstieg nach einer Familienauszeit (im Schichtdient)
  • Ausgewogene und planbare Dienstplangestaltung, die die Bedürfnisse von Beschäftigten mit Betreuungs- oder Pflegeaufgaben, Alleinerziehenden, älteren Mitarbeitern aber auch Alleinstehenden berücksichtigt.
  • Kostenlose Beratung für Mitarbeiter mit familiären Pflegeaufgaben
  • Einbindung der Mitarbeiter in Familienzeit in die Aktivitäten des Bürger­hospitals und des Clementine Kinder­hospitals (z.B. Einladung zu hausinternen Fortbildungsveranstaltungen)

Weitere Informationen zu Beruf und Familie


Fit im Beruf

Bewegung. Entspannung. Spaß. Schreiben wir in unserem Gesundheitsprogramm „Fit im Beruf“ groß. Ganz gleich ob Teambuilding und Bewegung in der Fußballmannschaft, Meditation im Yogakurs oder Entlastung durch kinästhetische Pflege – die körperliche und mentale Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen.

 

Aktuell bieten wir Ihnen im Gesundheitsmanagement die folgenden Bausteine an:

  • Kostenreduzierte Mitgliedschaft bei Fitness-First
  • Yoga- und Zumbakurse
  • Fußballmannschaft
  • Fortbildungsmöglichkeiten im Bereich der Kinästhetik
  • In- und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Wir arbeiten beständig daran, dieses Angebot auszubauen.

Ausbildung

Besonders wichtig ist uns der Nachwuchs. Daher investieren wir kontinuierlich in die Ausbildung in der Pflege und in anderen Bereichen. In der Pflege betreuen unsere Praxisanleiterinnen die Fachkräfte von morgen und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite.


Ihr Ansprechpartner für eine Ausbildung in der Pflege, als Operationstechnischer oder Anästhesietechnischer Assistent (m/w) oder Hebamme/Entbindungspfleger

Pflegedirektorin
Oberin Christine Schwarzbeck
Telefon (069) 1500-481

E-Mail

Ihr Ansprechpartner für eine Ausbildung als Bürokauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Personalleiter
Jörg Wagner
Telefon (069) 1500-5906

E-Mail


Praktisches Jahr

Der medizinischen Ausbildung sind wir in besonderem Maß verpflichtet.

Seit über zehn Jahren sind das Bürger­hospital Frankfurt und das Clementine Kinder­hospital Akademisches Lehrkrankenhaus der Goethe-Universität Frankfurt am Main. 2015 wurden wir als erstes Krankenhaus durch den Medizinischen Fakultätentag als Akademisches Lehrkrankenhaus zertifiziert.

Wir sind Lehrkrankenhaus für die Bereiche Chirurgie, Anästhesiologie, Gynäkologie, Innere Medizin, Augenheilkunde, Pädiatrie und Radiologie.

Wir bieten unseren Studenten im Praktischen Jahr:

  • Vergütung (300 Euro)
  • Verpflegung
  • Dienstkleidung
  • Bücher für das Selbststudium
  • PJ-Unterricht zwei Mal wöchentlich
  • PC-Zugang / Internet
  • Studentenjobs
  • Kinderbetreuung (Kindertagesstätte nach Verfügbarkeit)

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum Praktischen Jahr

Prof. Dr. med. Oliver Schröder, PhD
Chefarzt der Medizinischen Klinik
Telefon (069) 1500-870
Telefax (069) 1500-872

E-Mail


Weiter­bildungs­ermächtigungen

Sie möchten sich zum Facharzt weiterqualifizieren? Unsere Chefärzte weisen die folgenden Weiter­bildungs­ermächtigungen auf:

Allgemeine Chirurgie (insgesamt 72 Monate):

Common Trunk
(24 Monate)
Dr. med. Viktor Andres, Dr. med. Jörn Kunz, Dr. med. Henry Schäfer, Dr. med. Christian Vorländer |Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin, Klinik für Endokrine Chirurgie

anschließend

Fachweiterbildung Allgemeine Chirurgie (48 Monate)
Dr. med. Viktor Andres, Dr. med. Jörn Kunz, Dr. med. Christian Vorländer| Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinik für Endokrinologie
..............................

Anästhesiologie (36 Monate)
Dr. med. Hans-Jürgen Rapp | Anästhesie-Abteilung

Augenheilkunde (60 Monate)
Prof. Dr. med. Oliver Schwenn | Augenklinik

Dia­beto­logie (18 Monate) | Dia­beto­logie DDG (24 Monate)
Christian-Dominik Möller | Klinik für Dia­beto­logieund Ernährungsmedizin

Frauen­heil­kunde und Geburtshilfe (60 Monate)
PD Dr. med. Franz Bahlmann | Frauenklinik

Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (36 Monate)
PD Dr. med. Franz Bahlmann | Frauenklinik

Innere Medizin (60 Monate)
Christian-Dominik Möller, Dr. med. Henry Schäfer, Prof. Dr. med. Oliver Schröder | Klinik für Dia­beto­logie und Ernährungsmedizin, Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin, Medizinische Klinik

Innere Medizin und Gastroenterologie (24 Monate)
Prof. Dr. med. Oliver Schröder | Medizinische Klinik

Intensivmedizin/ZB (24 Monate)
Dr. med. Henry Schäfer| Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin

Kinder- und Jugendmedizin (54 Monate)
PD Dr. med. Kay Latta | Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Neuropädiatrie (24 Monate)
Dr. med. Ulrike Neirich | Abteilung für Neuropädiatrie

Neonatologie (36 Monate)
Prof. Dr. med. Werner Rettwitz- Volk | Klinik für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin

Orthopädie und Unfallchirurgie (48 Monate)
Dr. med. Jörn Kunz | Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Radiologie (54 Monate)
Dr. med. Joachim Wolf | Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Spezielle Unfallchirurgie (24 Monate)
Dr. med. Jörn Kunz | Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Viszeralchirurgie (72 Monate)
Dr. med. Viktor Andres | Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie

Weitere Informationen zur ärztlichen Weiter­bildung finden Sie in der Weiter­bildungsordnung für Ärztinnen und Ärzte in Hessen:

Landesärztekammer Hessen


FSJ – Freiwilliges Soziales Jahr

In Kooperation mit dem Internationalen Bund für Sozialarbeit bieten wir das einjährige Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) an.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist die ideale Chance für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren, die sich vor dem Berufsstart oder einem Studium im sozialen und pflegerischen Bereich orientieren und engagieren möchten.

In allen Bereichen des Pflegedienstes haben Sie die Möglichkeit, den Pflegeberuf im Rahmen eines FSJ kennen zu lernen. Sie erleben den umfangreichen Krankenhausalltag und werden Schritt für Schritt in die pflegerischen Tätigkeiten auf der Station eingearbeitet. So lernen Sie Verantwortung zu übernehmen und erfahren die Zusammenarbeit in einem engagierten Pflegeteam.

Sie haben Interesse an einem Freiwilligen Sozialen Jahr? Dann wenden Sie sich bitte an:

Pflegedirektorin
Oberin Christine Schwarzbeck
Telefon (069) 1500-481

E-Mail


Praktika

Gerne können Sie auch im Rahmen eines Praktikums in die Krankenpflege aber auch in unterschiedliche Bereiche der Kranken­haus­verwaltung hineinschnuppern.

Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Personalabteilung unter (069) 1500 - 384.


Über die Schulter geschaut

Die Berufswelt am Krankenhaus ist vielfältig. Vor und hinter den Kulissen arbeiten unterschiedlichste Berufsgruppen zusammen, um die Patienten gesund wieder nach Hause entlassen zu können. Hier stellen wir einige Berufsfelder vor.